Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

 

Freudenberg. Am Samstagvormittag, gegen 10.10 Uhr, kam es an der Krottorfer Straße zu einer spektakulären Notfallsituation. Auf dem Privatparkplatz der Schloßberg Seniorenresidenz wollte eine ältere Dame mit ihren Wagen die Parkfläche verlassen, als es vermutlich zu einer Verwechslung  zwischen Gas und Bremse kam. Das Fahrzeug bewegte sich bedrohlich auf eine Stützmauer und den und den darunter liegenden Fußweg zu.

Der Zuweg führt zum Eingang eines Wohnhaus. Das Auto blieb mit der Bodenwanne auf der Mauer hängen und drohte abzustürzen. Die 82-jährige Seniorin konnte sich zunächst nicht von alleine aus ihrer misslichen Lage befreien. Anwohner der Wohnanlage erkannten die Situation und leisteten vorbildlich Erste Hilfe, so Stadtbrandmeister Rainald Thiemann. Es gelang den Ersthelfern die Frau aus ihrem Pkw zu befreien, so dass die mittlerweile alarmierte und auch schnell vor Ort eingetroffene Feuerwehr sich um die Sicherung, des auf der Kippe hängenden Wagen kümmern konnten.

Da das Unfallopfer schon befreit war und auch nach einer medizinischen Vorort Versorgung nur leichte Blessuren davon getragen hatte, konnten die ebenfalls anwesenden Polizeibeamten mit der genauen Untersuchung zum Unfallhergang beginnen. Zum entstanden Schaden konnten an der Unfallstelle noch keine Angaben gemacht werden, da vermutlich nur das Auto der Seniorin beschädigt wurde.

Die Bergung des Unfallwagens dürfte noch einmal kniffelig werden, da die Unfallstelle mit einem Bergungswagen nicht ganz leicht zu erreichen ist. Die Krottorfer Straße war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für über dreißig Minuten voll gesperrt.

Foto: Henning Prill

 

Aktuelle Termine

Jun
25

25.06.2021 18:00 - 19:00

Jun
26

26.06.2021 12:00 - 13:00

Jun
27

27.06.2021 16:00 - 17:00


2021 Containerdienst2


 

210327mcs


 

Lea Klein 02 21


 

180207vwschneider


 

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 12.06.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 16

Als genesen entlassen: 25

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 0/1

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 157

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 5

7-Tages-Inzidenz: 26,7


 

200809fischer


 

Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


Zum Seitenanfang