Esso

Mächtige Bäume blockierten Kreisstraße

Alchen. Von der Siegener Stadtgrenze nach Alchen ging am Dienstagvormittag nichts mehr. Das gewaltige Sturmtief hatte auch das Siegerland nicht verschont. Auf der Kreisstraße 6 zwischen Seelbach und Alchen waren oberhalb aus einem Waldstück, mehrere 15 bis 18 Meter hohe Bäume umgerissen worden. Der starke Wind „dotzte“ die Nadelbäume einfach den Berg hinunter bis auf die Straße. Die alarmierten Feuerwehren aus Seelbach und Alchen hatten große Mühe die übergroßen Stämme ohne weitere Gefahren, zu zersägen, und dann den Berg hinunter zu ziehen.

Weiterlesen...

Rettungsboot „Schlumpf“ im Ruhestand

Freudenberg. In den Räumen des Vereinslokals in der Gaststätte "Moritz" fand  die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Der 1. Vorsitzende Helmut Simon begrüßte 19 Anwesende, sowie den 1. Vorsitzenden des Bezirks Siegerland-Wittgenstein und Vereinsmitglied  Winfried Herbig. Nach der Willkommensrede und der Totenehrung ging es zügig mit der Tagesordnung weiter. In diesem Programmteil mussten mehrere Punkte abgearbeitet werden.

Weiterlesen...

Vorstand wurde „verjüngt“!

Freudenberg. Am vergangen Freitag trafen sich die Mitglieder der Sportschützen Freudenberg im Vereinsheim am „Silberstern“ zu ihrer alljährlichen Jahreshauptversammlung. Nach der Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden Gerd Lutzki und der Feststellung der Beschlussfähigkeit ging es mit der Tagesordnung los. Die anstehenden Vorstandswahlen gestalteten sich insofern als erfolgreich, da vier neue Gesichter verpflichtet werden konnten die gleichzeitig den Altersdurchschnitt senkten.

Weiterlesen...

"Jamaika" unterstützt Heide Batz

Freudenberg. „Es waren gute und konstruktive Gespräche“, machen Werner Steuber (Bündnis 90/Die Grünen) und Jürgen Gastes, Chef der Freudenberger FDP, deutlich. „Mit der ausgewiesenen Fachkompetenz und dem Ziel, für mehr Transparenz bei der Arbeit im Rathaus zu sorgen, sind für uns zwei wesentliche Aspekte vorhanden, die uns dazu bewogen haben, Heide Batz zu unterstützen“.

Weiterlesen...

Saubere Flur auch im Tunnel

Hohenhain. Drei Trecker-Gespanne verteilten sich am Samstagmorgen in alle Himmelsrichtungen wie Hammerhöhe, Mausbach, Freudenberg und Hühnerkamp um die Straßenränder wieder von diversem Müll zu befreien. Bei herrlichstem Sonnenschein fanden sich 25 fleißige Helfer am Bürgerhaus Hohenhain ein. Letztendlich ging die Route Richtung Hohenhainer Bahnhof über Kleintirol und durch den alten Eisenbahntunnel, wo noch so mancherlei Unrat und Hinterlassenschaften gefunden wurde.

Weiterlesen...

Neue Gürtelfarben für Judokas

Freudenberg. Für 14 Nachwuchsjudoka des TV Freudenberg hat sich am vergangenen Freitag die Mühe und der Trainingsfleiß ausgezahlt. Dem Prüfer-Team Franziska Richter, Reiner Winkel und Jonas Ostermann stand Stefan Schnitzler vom befreundeten Verein, den Judofreunden Siegen-Lindenberg, zur Seite, um auch einen vereinsfremden kritischen Blick auf die Leistungen der Judosportler zu werfen. Alle Prüfer bestätigten den Prüflingen solide bis herausragende Leistungen bei der Demonstration der Fall-, Boden- und Standtechniken, die mit dem nächst höheren Gürtel belohnt wurde.

Weiterlesen...

Arbeitsreiches Jahr beim Heimatverein

Plittershagen. Auf ein arbeitsreiches Jahr blickte der Heimat- und Verschönerungsverein Plittershagen – Alte Heide jetzt in seiner Jahreshauptversammlung zurück. In seinem Jahresbericht erinnerte Vorsitzender Burkhard Leidig an die Renovierung der Fassade des Dorfgemeinschaftshauses Alte Schule, die den Verein und seine Helfer den ganzen letzten Sommer über in Anspruch nahm.

Weiterlesen...

Umstellen – Sonntag beginnt die Sommerzeit

Freudenberg. In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren um eine Stunde vor gestellt. Offiziell werden die Zeitmesser am Sonntagfrüh um 2.00 Uhr auf 3.00 Uhr vor gedreht. Seit der Einführung im Jahr 1980 hofft man alljährlich auf Energieeinsparungen wegen der längeren Tageslicht Zeitphase. Alle Langschläfer und Nachtschwärmer bekommen ein Stunde geklaut. Der jährliche „Mini-Jetlag“ wiederholt sich dann im Herbst. Die nächste Winterzeit beginnt dann wieder im Oktober 2015.

Letztes Eisenbahnviadukt abgerissen

Freudenberg. Dicke Mauersteine zu einem Brückenbogengeformt, so präsentierte sich das letzte Eisenbahnrelikt an der ehemaligen Bahnstrecke von Freudenberg nach Olpe im Gambachtal. Seit Donnerstag wird das Stück Eisenbahngeschichte von einem schweren Straßenbagger abgerissen. Zuletzt diente der Brückenbogen nur noch den Fotografen als idyllisches Motiv zwischen Blumenwiesen und Pferdeweiden.

Weiterlesen...

Flecker Pärchen beim „Antanzen“ beraubt

Siegen/Freudenberg.  Die Siegener Kriminalpolizei ermittelt aktuell in einer ganzen Reihe von Straftaten, die sich alle in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Bereich der Siegener Innenstadt ereignet hatten. Zwei Personen aus der insgesamt mehrköpfigen Tatverdächtigen-Gruppe konnten bereits erfolgreich festgenommen werden. Sie befinden sich gegenwärtig zwecks Vernehmung noch beim Kriminalkommissariat.

Weiterlesen...

Seite 1 von 196



 


Suchen

Nachrichten für die Hosentasche? Hier die kostenlose App für Android, iPhone und Blackberry herunterladen.


 

 




 




 

Aktuelle Kleinanzeigen

default
29.03.2015 20:00

Zum Anfang