Bleisatz-Karten-Workshop im 4FACHWERK

Freudenberg. Buchstabenlettern kombinieren, einen Schriftsatz gestalten und daraus eine wunderbare Weihnachtskarte gestalten. Das wird bei einem Workshop im Kreativraum des 4FACHWERK-Mittendrin-Museums in Freudenberg möglich sein. „Mit Karola und Helmut Hof aus Bergneustadt haben wir ausgewiesene Experten gefunden, die sich bestens in Gutenbergs Welt auskennen“, freut sich Dieter Siebel, Vorsitzender des 4FACHWERK-Vereins. Die Druck-Kunst-Tage finden an zwei Nachmittagen (9. Und 10. Dezember 2014) von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt, für die jeweils ein Unkostenbeitrag von 10 Euro erhoben wird.

Weiterlesen...

Schul-Basketballer verteidigen Kreistitel

Freudenberg. Ein tolles Basketballturnier spielte die Schulmannschaft Jungen der Realschule Freudenberg in der Wettkampfklasse II. Schon im ersten Spiel gab es ein spannendes Match gegen das Gymnasium Bad Laasphe, die Freudenberger Jungs gewannen knapp mit 12:9, im Spiel zwei gegen das Gymnasium aus Wilnsdorf fiel der Sieg noch deutlicher aus. Am Ende trafen die bis dahin ungeschlagenen Mannschaften der Realschule Freudenberg und der Gesamtschule Eiserfeld aufeinander. Dieses Finale gewannen die Freudenberger deutlich und sicherten sich den Kreismeistertitel zum zweiten Mal in Folge.

Weiterlesen...

Perspektiven der Jugendarbeit positiv

Freudenberg. Wie kann die Jugendarbeit in Freudenberg positiv gestaltet werden? Wo gibt es Verbesserungspotential und was gibt es überhaupt schon? Diesen und mehr Fragen widmeten sich am vergangenen Samstag zahlreiche Vertreter und Vertreterinnen aus Jugendpflege, Vereinen, Verbänden und Politik im Rahmen einer Zukunftswerksatt, die von dem Ausschuss für Schule, Sport, Familie und Soziales der Stadt Freudenberg, der Stadtjugendpflege und dem Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein initiierten Zukunftswerkstatt.

Weiterlesen...

28-Jähriger als räuberischer Ladendieb verhaftet

Netphen/Freudenberg. Zwei Ladendiebe, einer aus Freudenberg, wurden am Mittwochnachmittag beim Diebstahl einer Vielzahl von Zigarettenpackungen bei einem Discounter in Netphen-Dreis-Tiefenbach von Angestellten ertappt. Einer der Täter hatte rund 20 Zigarettenschachteln aus einem im Kassenbereich befindlichen Ständer an sich genommen und in eine mitgeführte Tasche gesteckt. Sein Komplize deckte den eigentlichen Dieb dabei mit seinem Körper ab, außerdem verwickelte er die Kassiererin in ein Gespräch, indem er diese nach verschiedenen Sachen und Preisen fragte.

Weiterlesen...

Zwei Einbrüche in der Stadt

Freudenberg. Die Siegener Kriminalpolizei ermittelt und bittet dabei um sachdienliche Hinweise zu möglicherweise beobachteten verdächtigen Personen oder Fahrzeugen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen Unbekannte in ein an der Bahnhofstraße befindliches Reisebüro ein, durchsuchten das Geschäftsinnere und entwendeten Bargeld aus einer Metallkassette. Bei diesem Einbruch waren die Einbrecher über ein Fenster in das Reisebüro eingedrungen. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass das gewaltsame Öffnen des Fensters möglicherweise Zeugen wahrgenommen haben könnten.

Am Mittwoch - in der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 14.50 Uhr - ereignete sich dann der zweite Einbruch. Diesmal im Büschergrund "Am Eicher Hang". Hier drangen die  Täter in das freistehende Wohnhaus ein, indem sie ein Fenster gewaltsam aufhebelten. Im Gebäude wurden mehrere Behältnisse durchwühlt und eine Halskette entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in beiden Fällen unter 0271-70990 entgegen.

Benefizkonzert mit großen (Flöten-)Tönen

Freudenberg. Auch in diesem Jahr veranstaltet der Lions Club Freudenberg das traditionelle „Benefiz-Konzert zum Advent“ in der evangelischen Kirche in Freudenberg. Am Donnerstag, den 27. November, stimmen ab 19.30 Uhr der „Kinder- und Jugendchor Siegen-Süd“ und das „Große Blockflötenensemble der Fritz-Busch-Musikschule Siegen“ ihr Publikum auf die Adventszeit ein. Der Erlös des Konzerts ist für karitative Zwecke bestimmt.

Weiterlesen...

Scheune mit Graffiti besprüht

Büschergrund. Am Dienstagmittag in der Zeit zwischen 11:45 Uhr und 16:20 Uhr besprühten Unbekannte die Scheune eines  Wohnhauses an der Olper Straße  mit Graffiti. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter 0271-70990  entgegen.

Fröhlicher Nachmittag mit Feuerwehr-Senioren

Freudenberg. „Gebt Euer Wissen und Erfahrungen an die jüngeren Kameraden weiter“, mit diesem Wunsch wendete sich Bürgermeister Eckhard Günther in seinen Grußworten an die Feuerwehr-Senioren. Am Samstagnachmittag fand das traditionelle jährliche Treffen der Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Freudenberg statt. Auf Einladung von Bürgermeister Eckhard Günther und Stadtbrandinspektor Uwe Saßmannshausen hatten sich rund 65 alte Kameraden auf den Weg ins Feuerwehrgerätehaus am Marktplatz gemacht. Begleitet wurden die ehemaligen Feuerwehrleute dabei von einer großen Anzahl der amtierenden Löschgruppenleiter, aus den elf Freudenberger Löschgruppen und Löschzüge sowie deren Stellvertreter.

Weiterlesen...

Unfallflüchtig: Ein dunkelblauer Transporter

Wilhelmshöhe. Ein noch unbekannter Fahrer eines dunkelblauen Transporters geriet am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der Wilhelmshöhe in einem langgezogenen Kurvenbereich der Gewerbestraße vermutlich aufgrund von Unaufmerksamkeit auf die Gegenfahrbahn. Um einen drohenden Zusammenstoß zu vermeiden, musste ein entgegenkommender Range Rover-Fahrer zur Seite ausweichen und kollidierte dabei mit dem Bordstein. An dem Rover entstand dabei ein Sachschaden von fast 2 000 Euro. Der Transporter-Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zu dem unfallflüchtigen Fahrzeug ist noch bekannt, dass dieses über eine teilweise offene Ladefläche verfügte, der Rest der Ladefläche war mit einer grauen Plane bedeckt. Weitere sachdienliche Hinweise möglicher Unfallzeugen nimmt die Siegener Polizei unter 0271-70990 entgegen.

„Tanztee – fünf vor zwölf“

Freudenberg.  Eine Revue über Sehnsucht, Abschied und Vertreibung will die Zuhörer ins vergangene Jahrhundert entführen. Am kommenden Sonntag ist die Musik- und Zeitreise in der Villa Bubenzer auf dem symbolischen Kaffeetisch um 15.30 Uhr, zu genießen. In ihrer Revue „Tanztee – fünf vor zwölf“ präsentiert die Sängerin Aglaja Camphausen – mit Ulrich van der Schoor am Klavier – bekannte und unbekannte Hits und Schlager der 30er Jahre, geschrieben und gesungen von Verfolgten, Verfemten, Mitläufern und Regimetreuen. Sie bringt das Stimmungsbild einer Zeit auf die Bühne, die geprägt war von Sentimentalität, Kitsch, Flucht und Vertreibung.

Weiterlesen...

Seite 1 von 173



Nachrichten für die Hosentasche? Hier die kostenlose App für Android, iPhone und Blackberry herunterladen.


 

Suchen

 




 

Twitter-Service

Sie haben einen Twitter-Account? Gerne veröffentichen wir hier Ihre Timeline!




 



 

Aktuelle Kleinanzeigen

Zum Anfang