Freudenberg/Kreisgebiet. (22.3.2020) Die Landesregierung hat ein weitreichendes Kontaktverbot für Nordrhein-Westfalen per Rechtsverordnung erlassen, das ab Montag (23. März 2020) in Kraft tritt. Demnach werden Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen untersagt. Ausgenommen sind Verwandte in gerader Linie, Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen, die Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen, zwingend notwendige Zusammenkünfte aus geschäftlichen, beruflichen und dienstlichen sowie aus prüfungs- und betreuungsrelevanten Gründen.

Freudenberg. Auch die Bewohner und Mitarbeiter von Bethel.regional dem "Haus Olper Straße", möchten ein Zeichen setzen und in Zeiten von Corona-Virus ein Appell an alle Menschen der Stadt Freudenberg senden, wie auf dem Gruppenfoto zu sehen. Die fachlichen Schwerpunkte im Haus an der Olper Straße richten sich an erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung bzw. komplexen Behinderungen.

Alchen. Die Sportstätten sind derzeit geschlossen, Menschenversammlungen in der aktuellen Lage ebenfalls ausgeschlossen. Die Alcher Turngemeinschaft hat sich daher etwas Tolles überlegt, wie zumindest die beliebten Fitness-Trainings trotzdem weitergehen können. Der Verein hat die Chance ergriffen und die Trainingsstunden der Coaches per Video und Ton aufgezeichnet. ATG-Trainerinnen Sonja und Kathrin Ising hatten die Idee: „Wenn die Teilnehmer nicht in die Sporthalle dürfen, dann machen wir halt jedes Wohnzimmer zuhause zu unserer Sporthalle.

Freudenberg. (21.3.2020)Was viele Menschen vor dreißig Jahren das letzte Mal beobachtet haben, ist wieder sehr aktuell und präsent. Das Anstehen vor Geschäften ist wieder zu beobachten. Vor der Jahrhundertwende standen die Menschen Schlang für Bananen und Begrüßungsgeld in der ehemaligen DDR. Im 21. Jahrhundert ist es wieder soweit, nur diesmal stehen die Deutschen nicht für Südfrüchte an, diesmal ist es Klopapier, Schrauben und Tapeten für die man im März 2020 in der Schlange stehen muss. Das Corona-Virus verlangt neue Herausforderungen an die Menschen in aller Welt und in der direkten Nachbarschaft. 

Büschergrund. Zu einem nicht alltäglichen Verkehrsunfall kam es am frühen Freitagmittag, als ein 81-jähriger Autofahrer vom Parkplatz der Sparkassenfiliale an der Olperstraße, wieder zurück auf die Hauptstraße fahren wollte. Am kommenden Montag soll die Bank-Niederlassung vorübergehend wegen der aktuellen Lage schließen und so wollte der Senior aus dem benachbarten Kreis Olpe noch einmal schnell seine Finanzgeschäfte erledigen.

Corona-Infos

2170 7269 1 mAlle Infos des Kreises zur Corona-Pandämie


 2170 7487 1 gAnmeldung als ehrenamtliche(r) Helfer(in) für Hilfstätigkeiten


 Lieferservice

Firmen mit Liefer- und Abholservice in Freudenberg


 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen