Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (13.12.2021) Wenn man gegen die direkte Konkurrenz Punkte liegen lässt, muss man halt gegen die Spitzenteams gewinnen. Mit dieser Einstellung schienen die Oberliga-Basketballer des TV Freudenberg am Sonntagnachmittag in die Partie gegen den BC Langendreer gegangen zu sein. Am Ende stand nicht nur ein hart umkämpfter und verdienter 82:76-Erfolg, sondern auch die ersten beiden Saisonpunkte und eine gute Portion gesammelten Selbstvertrauens. Die Jungs von Trainer Heikel Ben Meftah zeigten von Beginn an kaum Respekt vor dem Oberliga-Spitzenreiter und verbuchten den ersten Spielabschnitt mit 22:20 für sich.

Erst im zweiten Durchgang kamen die Bochumer Vorstädter besser ins Spiel und hatten die Partie bis zum Pausenpfiff zu ihren Gunsten gedreht. Nach einem völlig ausgeglichenen dritten Viertel ging es mit 58:58 ins Schlussviertel, wo die Gastgeber zeitweise über sich hinaus wuchsen. Selbst der zwischenzeitliche Fünf-Punkte-Rückstand brachte die TVer nicht aus der Ruhe, die immer wieder über den nach überstandener Corona-Infektion wieder-erstarkten Miguel Ben Meftah unter den Korb kamen und auch aus der Distanz deutlich besser trafen als die Gäste, die sich immer wieder in der aufmerksamen Freudenberger Defence die Zähne ausbissen.

Während sich die Freudenberger von den begeisterten Fans in der Sporthalle des Schulzentrums Büschergrund feiern ließen, mussten die Bochumer mit der zweiten Saisonniederlage im Gepäck die Heimreise antreten. Am kommenden Sonntag, 19. Dezember, geht es für die TV-Basketballer zum Jahresausklang zum LTV Lippstadt.

 

Freudenberg      82 : 76   Langendreer

Halbzeit              39 : 40

1. Viertel        22 : 20          + 2
2. Viertel        17 : 20          -  3
3. Viertel        19 : 18          + 1
4. Viertel        25 : 18          + 7

Fouls:
            22   Freudenberg
            17   Langendreer   

Three's:
              13   Freudenberg  
                2   Langendreer

FT's:
          14/17    Freudenberg         82%
          15/28    Langendreer         67%

Lead-changes:  5
Game-tie's:  11
Leading-time :  26min
Biggest difference:       -5 (min.33)
                               

Scorer:

28  Ben Meftah. M    8/9   4️⃣
26  Ben Meftah. R     1/1   5️⃣                                       
15  Zwinge                 3/3   4️⃣  
  6  Sahm                    
  4  Preus          
  2  Emrich                  2/2   
  2  Wirth                     0/2
      Trautmann
      Bretthauer
      Schlund               
      Knie

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

211208schneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 21.01.2022

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 425

Als genesen entlassen: 105

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 18/5

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 2267

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 113

7-Tages-Inzidenz: 516,5

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

220117AnkündigungBasketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang