Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (28.10.2021) Die Stadt Freudenberg freut sich über die Unterstützung von insgesamt 24 Unternehmen der Region: Gemeinsam beteiligten sie sich an der Anschaffung eines Personen-Transportfahrzeug für die Stadt. Zum wiederholten Mal übergab die Firma Mobil Sport- und Öffentlichkeitswerbung aus Neustadt/Weinstraße jetzt einen fabrikneuen Kleintransporter an die Stadt Freudenberg. Und das zum Nulltarif. Die Werbeaufkleber am Wagen zeigen, wer das Fahrzeug sponsert. 24 Firmen aus Freudenberg und der Region sind jetzt auf dem Neufahrzeug ständig präsent. Bei dem neuen Transporter handelt es sich um einen Opel Combo Life. Er konnte den nun in die Jahre gekommenen Ford Transit Connect ersetzen. Ebenso wie das Vorgängerfahrzeug wird auch der neue Wagen wieder insbesondere für Fahrten in den Bereichen Stadtjugendpflege, Kinder- und Jugendarbeit der Vereine, Schulen, Städtepartnerschaft und Altenpflege eingesetzt.

Das Neufahrzeug wird von der Firma Mobil für fünf Jahre kostenlos zur Verfügung gestellt. Nur die Kosten für Kraftstoff, Versicherung und Reparaturen müssen von der Stadt übernommen werden. Der Mini-Bus kann auch von den örtlichen Vereinen und Schulen angemietet werden. Von den Nutzern ist lediglich eine Kilometerpauschale zu zahlen. Eine Vermietung an Privatpersonen ist nicht möglich. Reservierungen nimmt die Stadtverwaltung unter Tel.: 02734/43148 entgegen. Bürgermeisterin Nicole Reschke dankt den beteiligten Unternehmen, die sich als Gegenleistung für die Investition mit ihrer Werbebotschaft auf dem Fahrzeug präsentieren.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 01.12.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 100

Als genesen entlassen: 81

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 4/1

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1077

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 64

7-Tages-Inzidenz: 201,1

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

Terbeck Vorlage


 

211124konzert zwischentoene


 

211109basketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang