Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Freudenberg. Die Lockerung der Corona-Schutzverordnung lässt es zu, dass das Freudenberger 4Fachwerk-Mittendrin-Museum wieder zu seinen alten Öffnungszeiten zurückkehren kann. Besuchern ist es also ab Samstag, 5. Juni 2021 möglich, ohne terminliche Voranmeldung vorbeizukommen. „Es ist eine gute Entwicklung, dann unsere bisherigen Öffnungszeiten wieder anbieten zu können,“ freuen sich Dieter Siebel und Dr. Ingrid Leopold vom 4Fachwerk-Vorstand gleichermaßen.

Das Haus in der Freudenberger Altstadt ist also samstags, sonntags und mittwochs jeweils von 14 bis 17 Uhr zugänglich. Sonderführungen sind nach Absprache möglich. Weiter ist Vorsicht geboten: Im Museum gelten natürlich die Corona-Hygienebedingungen, nach wie vor ist Abstand einzuhalten und die maximale Besucherzahl ist begrenzt.

Die Schließphase innerhalb der Corona-Pandemie haben die 4Fachwerker allerdings nicht ungenutzt gelassen. Einerseits konnte das Treppenhaus renoviert werden. Andererseits war es möglich, die Sprossenfenster im Gebäude zu renovieren und mit frischer Farbe zu versehen. Die Arbeiten mussten ausgeschrieben werden und es bedurfte auch einer Einrüstung des Fachwerkhauses. „Wir sind sehr froh, dass wir zu diesen Kosten eine 50-prozentige Denkmalbeihilfe erhalten konnten,“ so Klaus Siebel-Späth, der sich bei 4Fachwerk um “Haus und Hof“ kümmert.

Jetzt sollen vor die im neuen Glanz strahlenden Fenster wieder Blumenkästen für sommerlichen Blütenschmuck angebracht werden. Also, viel wurde wieder dafür getan, dass das markante Fachwerkgebäude einen freundlichen und einladenden Eindruck vermittelt.

Der Verein übernahm im Jahr 2014 das ehemalige Stadtmuseum. Neben der geschichtlichen Dauerausstellung und der Uhren-Präsentation (insbesondere der Freudenberger Stahlschmidt-Manufaktur) im Dachgeschoss werden regelmäßige Sonderausstellungen und auch Vorträge angeboten.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

211208schneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 21.01.2022

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 425

Als genesen entlassen: 105

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 18/5

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 2267

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 113

7-Tages-Inzidenz: 516,5

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

220117AnkündigungBasketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang