Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. Pünktlich zum 1. Mai wurde es in der Freudenberger Altstadt bunt. Und gleichzeitig lüftete sich das monatelange Geheimnis, was mit all den bunten Strich- und Häkelarbeiten passiert, um die der FRids e.V. und die "Plaudermasche" gebeten hat. Auch wir hatten an dieser Stelle mehrfach zum Mitmachen aufgerufen. Eines Vorweg: Die Erwartungen des Vereins sind weit übertroffen worden. Rund 600 Einzelteile wurden von den kreativen Freudenberger gestiftet, die wiederum von den Vereinsmitgliedern zusammengenäht und die Bäume am Marktplatz sozusagen "umstrickt" wurden. In den nächsten Wochen und Monaten dürfen sich Passanten, Rad- und Autofahrer also an den bunten Bäumen erfreuen - angefangen von geometrischen Figuren, einfachen Farbflächen bis hin zu Länderflaggen und sogar einem Fachwerkhaus gibt es an den Bäumen schließlich so einiges zu entdecken. Ganz nebenbei flattern im Hintergrund die Vögel, die die Frids-Kids in einer eigenen Bastelaktion gestaltet und gebaut hatten.

Dabei sollte die Aktion nicht nur bunte Farbtupfer in den frühlingshaften Flecken zaubern, sondern auch einem guten Zweck dienen:  Für jeden Quadratmeter, der gestrickt oder gehäkelt wurde, will der FRids e.V. demnächst einen Nistkasten über den NABU für heimische Singvögel spenden. Ein ganz besonderer Dank des Vereins gilt daher allen Beteiligten, die die Aktion möglich gemacht haben sowie der "Plaudermasche", die tatkräftig unterstützt hat.


2021 Containerdienst2


 

210327mcs


 

Lea Klein 02 21


 

180207vwschneider


 

Covid-Testzentren

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 06.05.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 86

Als genesen entlassen: 82

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 8/3

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 777

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 37

7-Tages-Inzidenz: 123,1


 

200809fischer


Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


Zum Seitenanfang