Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Freudenberg/Siegen. Seit einiger Zeit gab es in der AWO Werkstatt am Siegener Heidenberg den Wunsch, die aus den Niederlanden stammende Betreuungsform des „Snoezelens“ fest zu etablieren. Eine Spende von Horst Uebach, Vorsitzender des AWO Ortsvereins Freudenberg, ermöglichte nun die Fertigstellung des eigens für das „Snoezelen“ ausgelegten Raumes im Schwerstbehindertenbereich der Werkstatt. Gemeinsam wurde das neue Zimmer, das zum Entspannen einlädt, jetzt besichtigt.

Hinter dem „Snoezelen“ steht ein multifunktionales Konzept: In einem besonders ansprechend gestalteten Raum werden über Licht-, Klang- und Tonelemente, Aromen und Musik Sinnesempfindungen ausgelöst, die sich entspannend, aber auch anregend auf die Nutzer auswirken. Bisher fehlten für die speziellen Einrichtungsgegenstände die finanziellen Mittel. Horst Uebachs großzügige Spende hat einen eher traurigen Hintergrund. Im vergangenen Oktober verstarb seine Schwester Ursula Kühn. Als Zuwendung nach ihrem Tod wünschte sie sich, dass der AWO eine entsprechende Geldspende zukommt, die für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung bestimmt ist.

Horst Uebach und seine Frau Christiane entschieden: „Ein Teil der Spende kommt dem „Treff von Menschen mit und ohne Handicap zu Gute“, ein Projekt, des AWO Ortsvereins Freudenberg. Der andere Teil geht an die AWO Hans-Reinhard Schule, sowie an die AWO-Werkstatt auf dem Siegener Heidenberg für die Fertigstellung des Snoezelen-Raumes.“

Petra Schnurr, Mitarbeiterin des Schwerstbehindertenbereiches der Werkstatt Siegen, klärte bei der Vorstellung des Raumes noch einmal über den Sinn und Zweck des „Snoezelen“ in der Förderung behinderter Menschen auf. Mit dabei waren auch Beschäftigte der AWO-Werkstatt, die die Funktion der einzelnen Einrichtungsgegenstände, wie Entspannungsschaukel, Klangschale und Lichterregen eindrucksvoll demonstrierten. Für die Werkstatt in Siegen eine tolle Aktion, die viel Freude und Dankbarkeit auslöste und die Betreuung im Schwerstbehindertenbereich ein ganzes Stück voran bringt.

Mit im Bild: Nadine Kretzer, Leiterin der AWO Werkstatt in Siegen sowie Horst Uebach, Vorsitzender des AWO Ortsvereines Freudenberg (hintere Reihe, Mitte)


Logo Stadtradeln


2021 Containerdienst2


 

Lea Klein 02 21


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 23.07.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 4

Als genesen entlassen: 1

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 0/0

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 58

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 0

7-Tages-Inzidenz: 10,8


 

200809fischer


 

Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang