Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Esso Station Falk

Freudenberg. Wenn der Rat der Stadt Freudenberg sich am Donnerstag kommender Woche trifft, werden die Stadtverordneten bemüht sein, die Tagesordnung zügig abzuarbeiten. Schließlich sollen politische Versammlungen aufgrund der Corona-Pandemie so selten wie möglich und nur so lang wie nötig sein. Die eine oder andere Entscheidung muss dennoch getroffen werden - und die düften zumindest bei Schülern und Eltern für gute Stimmung sorgen. 

Im Zuge einer Dringlichkeitsentscheidung will Bürgermeisterin Nicole Reschke im Schulterschluss mit den Fraktionsvorsitzenden wie bereits von April bis Juni auch die Januar-Beiträge für die Betreuung im Offenen Ganztag aussetzen lassen - und zwar unabhängig davon, ob eine Notbetreuung in Anspruch genommen wird oder nicht. Auf etwas mehr als 12.000 Euro beläuft sich der Beitragsausfall für die Stadt, der allerdings wie bereits im Frühjahr/Sommer vorigen Jahres zur Hälfte vom Land ausgeglichen wird. 

Im Rahmen eines pandemiebezogenen Konjunktur- und Krisenbewältigungsprogramms stellt der Bund zunächst 750 Millionen Euro für den Ausbau von Ganztagsschulen und Ganztagsbetreuung bereit. Der Stadt Freudenberg stehen in diesem Programm 171.000 Euro zur Verfügung. Noch in diesem Monat müssen die entsprechenden Förderanträge eingereicht werden. Mit dem Geld sollen drei Projekte umgesetzt werden. 

  • Die Umwandlung der ehemaligen Wohnung im Obergeschoss des Grundschul-Altbaus in Alchen in Räumlichkeiten für den Offenen Ganztag
  • Erneuerung und Ergänzung der Ausstattung in den Betreuungsräumen der Grundschule Büschergrund
  • Erneuerung und Ergänzung der Ausstattung in den Betreuungsräumen der Grundschule Oberfischbach

Derzeit werden die konkreten Kosten für die drei Maßnahmen ermittelt. Erst dann ist absehbar, ob alle geplanten Maßnahmen mit Mitteln aus dem Förderprogramm oder aus Haushaltsmitteln umgesetzt werden können

 2021 Containerdienst2


 

210111mcs


 

Lea Klein 02 21


 

180207vwschneider


 

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 27.02.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 40

Als genesen entlassen: 23

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 4/1

Aktuell Erkrankte im Kreisgebiet: 324

Aktuell Erkrankte in Freudenberg: 11

7-Tages-Inzidenz: 72,6


 

200809fischer


Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


FotoExpress



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen