knutfbogdaFreudenberg. Knut-F. Bogda ist am Dienstag dieser Woche im Alter von 77 Jahren gestorben. Mit ihm verliert Freudenberg nicht nur einen engagierten Kommunalpolitiker, sondern auch einen engagierten Ehrenamtler. Im Jahr 2009 hob der Büschergrunder den Verein "Atempause Entlastungsdienst Freudenberg" mit aus der Taufe und war seither als 1. Vorsitzender aktiv. "Menschen für ehrenamtliches Engagement zu gewinnen, ist für Knut-F. Bogda auch heute noch Antriebsfeder und Ziel zugleich", lobte Horst Fischer als Laudator Anfang 2018 bei der erstmaligen Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt Freudenberg Bogdas Wirken. Er erhielt den Preis in der Kategorie "Miteinander des Jahres."

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 22.01.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 34

Als genesen entlassen: 6

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 1/1

Aktuell Erkrankte im Kreisgebiet: 641

Aktuell Erkrankte in Freudenberg: 20

7-Tages-Inzidenz: 98,9


 

200809fischer


Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


FotoExpress



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen