Freudenberg. Am Donnerstagvormittag gegen 11.00 Uhr zeigte das Thermometer in der Innenstadt bereits 27 Grad was auch die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr mit einem gewissen Unwohlsein beobachteten. Dann kam auch schon der erste Alarm. In der Gartenstraße waren Mitarbeiter eines Gartenbaubetriebes dabei ein Hangwiesen-Grundstück zu mähen. Eine Mäh-Raupe wühlte sich mit ihren Ketten in die extreme Hanglage um dort die Wiesenfläche zu mähen.

Plötzlich bemerkte der maschinenführende Mitarbeiter dass der Mäher qualmte. Der Gartenexperte versuchte noch über einen Notschalter die 40.000 Euro Landmaschine auszuschalten, was aber wohl nicht gelang. Schnell entschied der Mitarbeiter, dass die Feuerwehr hier helfen müsste. Bei der Alarmierung der Rettungskräfte wurden auch die Beamten der Polizei über den Vorfall informiert.

Noch vor der Feuerwehr traf der Streifenwagen am Unglücksort nahe der Hausnummer 29 ein. Professionell klären die Beamten beim Eintreffen die Unglückslage und entschieden sofort mit dem eigenen Feuerlöscher, die Mähmaschine zu löschen. Auch mit dem Löscher vertraut, hatten die Polizisten die Flammen schnell gelöscht.

Als die Feuerwehrleute um Einsatzleiter Maik Rother eintrafen, wurde umgehend Nachlöscharbeiten eingeleitet und die Batterie aus der Maschine entfernt. Das Wiesengelände hatte auch leicht Feuer gefangen. Noch während dieser Feuerwehreinsatz lief, bekamen die Retter den nächsten Alarm auf ihre Melder.

Nach Informationen des geschädigten Gartenbaubetriebes sei der eingesetzte Mäher erst seit zweieinhalb Monaten im Dienst und man könne sich den Defekt nicht erklären.

Foto: Henning Prill    

 

200809fischer


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen