Freudenberg. Auch in diesem Jahr bietet die Stadtjugendpflege in Zusammenarbeit mit den Vereinen zahlreiche interessante Veranstaltungen im Rahmen der 43. Freudenberger Ferienspiele an. Stadtjugendpfleger Bernd Meichelböck und sein Team haben wieder ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm auf die Beine gestellt, das trotz Corona-Beschränkungen sicher die eine oder andere Aktion für kleinere und größere Schulkinder bereithält. Los geht's am Samstag, 4. Juli, mit Angeln am Gambachsweiher. Am Sonntag kann Naturkosmetik selbst hergestellt werden, bevor am Montag mit Badminton die schnellste Rückschlagsportart der Welt auf dem Programm steht. Zauberworkshops, Nähkurse, Mountainbike-Touren und viele andere Aktionen stehen dann bis Samstag, 1. August, zur Auswahl. Das komplette Programm gibt es unten zum Download.

Wichtig: Anmeldungen sind zwingend erforderlich! Mund-Nase-Schutzmasken müssen zu jeder Veranstaltung mitgebracht werden. Bei Krankheitssymptomen (z.B. Fieber und Husten) ist eine Teilnahme an den Ferienspielen ausgeschlossen. Bei Bestätigung einer Covid-19-Infektion ist die Stadtjugendpflege umgehend zu informieren. Anmeldungen und Infos, wenn nicht anders ausgewiesen, bei der Stadtverwaltung Freudenberg, Stadtjugendpfleger Bernd Meichelböck (Tel.: 02734 / 43 – 179), oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

200629reifenberger


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen