Büschergrund. Obwohl die Dorfjugend die meiste Arbeit mit den alten Tannengerippen vom letzten Weihnachtsfest hatte, trafen sich auch viele Erwachsene zum traditionellen Weihnachtsbaumfeuer. Mit der Hilfe von Papa und Mama wurde rund um das Weihnachsbaum-Lagerfeuer ein echtes Winterfest organisiert.

Das Christkind stapf durch den Tannenwald… so hieß es vor vier Wochen als die Weihnachtsbäume noch als Familienstolz in den Wohnzimmern erstrahlte. Zum Jahresbeginn machten sich dann ganze Tannenbaum-Trupps auf die Suche nach ausgedienten Christbäumen. In Erwartung auf das große Weihnachtsbaumfeuer haben die Mädchen und Jungen ihre gesammelten Bäume versteckt, um sie vor dem Diebstahl der „Eicher“ und „Bocksiefer“ zu schützen.

Einige Meter hoch hatten sich die entsorgten Weihnachtsbäume aufgetürmt und gestapelt. Die schon etwas größere Dorfjugend, also die die schon Traktor fahren dürfen, hatten geholfen alles zusammen zu karren.  Das Brauchtumsfeuer wurde in diesem Jahr in einer grünlandschaft entzündet.

An einem aufgestellten Holzkohlengrill wurden Würstchen gebraten und an der langen Behelfstheke wurde  Kakao und Glühwein ausgeschenkt. In diesem Jahr hatten die auserkorenen "Brandstifter" etwas Mühe die Weihnachtsbaumfeuer zu entzünden, denn das feuchte Wetter benötigte Fachkenntnisse im Freiluft-Feuermachen.

Die große Beteiligung der Erwachsenen an diesem "Tannenbaumfest" hat auch einen traditionellen Hintergrund. Schon die Väter haben sich in den verschieden Orts- und Dorfteilen kleine Raufereien geliefert, wenn es darum ging der anderen Gruppe einen ausgedienten Weihnachtsbaum ab zu jagen. Schließlich galt es die Ortsteil-Ehre mit dem größten Stapel von ausgedienten Festtagstannen zu verteidigen. Die „Büscher Jonge“ sorgten für entsprechende Freiluftörtlichkeit auf einem freien Wiesengelände.

Foto: Privat

 

 200215altweiber



Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen