180225feuerwehr

Alchen. Der Förderverein der Feuerwehr Alchen hat die Feuerwehr Alchen am Samstag zur Winterwanderung eingeladen. Start war um 14 Uhr ab Gerätehaus in Alchen. In einem großen Bogen wurde Alchen umwandert und dann über die Trupbacher Heide der Weg in Richtung Geisweid eingeschlagen. Einige Ausrutscher waren zu beklagen, da die Wald- und Wanderwege doch ziemlich vereist waren. Zudem herrschte ein eisiger Wind, der die gefühlte Temperatur auf minus 20 Grad sinken ließ. Nach eineinhalb Stunden war eine Rast vorbereitet worden. Hier gab es etwas gegen Hunger und Durst. Danach brach die fröhliche Wandergesellschaft in Richtung Bowlingbahn in Geisweid auf. Gegen 18 Uhr war das Ziel erreicht und nun wurden erst mal kräftig die Bowlingkugeln geworfen. Ab 20 Uhr gab es noch ein Essen und gegen 21 Uhr war dann die Rückfahrt organisiert. Einhellige Meinung: Es war wieder eine gelungene Winterwanderung, die allen Spaß gemacht hat und natürlich wiederholt wird. Ein paar Kameraden waren allerdings in Alchen geblieben, um den Brandschutz sicherzustellen.

181205klaas pitsch fibu

180207vwschneider

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen