Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Niederfischbach. Am Samstagnachmittag kam für die Falknerei Wahl im Tierpark Niederfischbach der erlösende Anruf. Adler-Dame Siwa, die nach einer Flugshow vor knapp zwei Wochen von einer Windböe davon getragen worden war, wurde von der Falknerei Ronneburg im Main-Kinzig-Kreis aufgelesen. Siwa hat also wie befürchtet ein weites stück Strecke hin gelegt und Marco Wahl und sein Team sind "unendlich dankbar für die Hilfe der Falknerei Ronneburg und dass wir unsere Siwa wohlbehalten zurück bekommen haben." Der Dank gilt natürlich allen für ihre Hilfe und Unterstützung, die zahlreichen Anrufe und fürs Augen offen halten.  Siwa ist erst einmal froh zurück in der Falknerei zu sein und wieder bei ihrem Kumpel Merlin zu sein. Ab jetzt heißt es erst einmal erholen von dem anstrengenden Tripp nach Hessen.


2021 Containerdienst2


 

210327mcs


 

Lea Klein 02 21


 

180207vwschneider


 

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 13.04.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 19

Als genesen entlassen: 18

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 1/1

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1127

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 57

7-Tages-Inzidenz: 192,5


 

200809fischer


Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen