Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Niederndorf. Die letzte Woche im Juli stand bei der Spvg. Niederndorf 09 ganz im Zeichen der “8. Ninndorfer Sportwoche“. Wie in den vergangenen Jahren wurden wieder Mannschaften rund um den Giebelwald eingeladen. Neben dem Gastgeber waren Kicker von SG Oberschelden, Adler Niederfischbach, Fortuna Freudenberg, TuS Alchen und dem HC Harbach auf dem Sportgelände „Am Höppel“ dabei um in Niederndorf um den Pokal zu kämpfen.

Bereits am vergangen Mittwoch startet die Sportwoche mit den Auftaktbegegnungen Niederndorf – HC Harbach und der Begegnung Fortuna Freudenberg II – SV Adler Niederfischbach. Nach den Vorrunden Spielen wurde am Samstagnachmittag dann das kleine und große Finale ausgespielt.

Um den dritten Platz spielten die Spielvereinigung Niederndorf gegen den SG Oberschelden. Diese Partie wurde von den Gastgebern mit 2:0 gewonnen, durch die Tore von Jahn Uebach.

Das Endspiel um den Pokal der “8. Ninndorfer Sportwoche“ bestritten der TuS Alchen gegen die Spieler des SV Adler Niederfischbach. Das Finalspiel endete gegen 17.30 Uhr mit einem 1:1 unentschieden. So das die beiden Finalteilnehmer direkt zum Elfmeterschießen antraten. Hier setzten sich die Nervenstarken Fußballer vom TuS Alchen mit 5:4 Treffern gegen die Adler aus Rheinland Pfalz durch. So konnte Stadionsprecher und der SpVg-Vorsitzende Uwe Häbel die Alcher beglückwünschen. Mit Freude überreichte der 2.Vorsitzende Peter Uebach den Siegerpokal an die glücklichen Gewinner, und konnte somit schon gleich die Einladung für das kommende Jahr aussprechen.

Fotos: Henning Prill

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang