Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (13.09.2021) Wer am vergangenen Freitag aus Richtung Asdorftal nach Freudenberg fahren wollte, der brauchte etwas Geduld. Geschäftiges Treiben mit schwerem Gerät sorgte am Kreisverkehr in Höhe der Firma Harburg Freudenberger zeitweilig für Verkehrsbehinderungen. Schwerlastspezialisten verluden im Auftrag der Firma Harburg Freudenberger und in Kooperation mit dem Technikmuseum Freudenberg eine mehr als zehn Tonnen schwere Spindelpresse. Erst 2009 wurde die Presse als Technikdenkmal und Hingucker vom Technikmuseum Freudenberg auf dem damals neu gebauten Kreisverkehr installiert.

210913museum2Pressesprecher, Alexander Fischbach: „Seinerzeit haben wir an mehreren Standorten historische Maschinen aufgestellt. Zum Beispiel einen großen Dampfhammer der Firma Vorländer an der Kreuzung auf der Wilhelmshöhe, sowie einen Dampfhammer direkt vor unserem Museumsgebäude“. Die Maschinen sollen stellvertretend die Siegerländer Industriegeschichte symbolisieren und auf das Technikmuseum Freudenberg hinweisen. Vor einigen Monaten trat dann die Maschinenbaufirma Harburg Freudenberger, die auf die Herstellung von Gummiknetmaschinen spezialisiert ist, an das Museumsteam mit einer Bitte heran. Die Firma wollte auf dem Kreisverkehr, der direkt an das eigene Firmengelände angrenzt eine passende und möglichst alte Maschine aus eigener Fertigung installieren.

Doch woher nehmen? Man erinnerte sich daran dem Technikmuseum vor vielen Jahren eine alte Gummi Knetmaschine geschenkt zu haben, die im Außenbereich des Museums präsentiert wurde. Man bat die Verantwortlichen des Museums, einen Tausch der Exponate zu ermöglichen. Aufgrund einer langjährigen guten Verbindung zwischen Harburg Freudenberger und dem Technikmuseum stand dann auch einem Tausch der Maschinen nichts im Wege. HF übernahm sämtliche Kosten der Aktion. Die am Kreisverkehr demontierte Spindelpresse fand noch am gleichen Tag ihren neuen Standort auf dem Außengelände des Technikmuseums.

200809fischer


 


2021 Containerdienst2


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 15.10.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 23

Als genesen entlassen: 29

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 0/2

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 432

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 13

7-Tages-Inzidenz: 62,4


 

211007wanderung


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang