Freudenberg/Kreis. (28.4.2020) In den vergangenen 24 Stunden ging lediglich ein positives Corona-Testergebnis im Kreisgesundheitsamt ein. Dabei handelt es sich um einen Mann Anfang 60 aus Hilchenbach. Damit steigt die Zahl der bisher bestätigten Corona-Fälle im Kreis Siegen-Wittgenstein auf 293 Personen.

Zwölf Personen konnten heute als genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamtes entlassen werden: Ein 60 Jahre alter Mann aus Freudenberg, zwei Frauen Ende 50 und ein Mann Ende 60 aus Hilchenbach, ein Mann Ende 50 aus Netphen, zwei Frauen, eine Mitte 20, die andere 70, aus Siegen, vier Männer, davon ein Senior Anfang 80, ein junger Mann Mitte 20, einer 30 und einer Mitte 30 sowie ein Mann Ende 30 aus Wilnsdorf. Damit sind mittlerweile 177 Menschen wieder genesen.

Aktuell erkrankt sind zurzeit noch 108 Personen. Derzeit müssen 12 Menschen im Krankenhaus behandelt werden, zwei davon auf der Intensivstation. Leider ist eine Seniorin Ende 80 aus Bad Berleburg verstorben. Seit Beginn der Pandemie sind daher acht Menschen aus Siegen-Wittgenstein an Covid-19 gestorben.

Übersicht: aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

Bad Berleburg            3

Bad Laasphe              0

Burbach                      2

Erndtebrück               0

Freudenberg               6

Hilchenbach               18

Kreuztal                      7

Netphen                      11

Neunkirchen               2

Siegen            57

Wilnsdorf                    2

 

Corona-Infos

2170 7269 1 mAlle Infos des Kreises zur Corona-Pandemie


 2170 7487 1 gAnmeldung als ehrenamtliche(r) Helfer(in) für Hilfstätigkeiten


 Lieferservice

Firmen mit Liefer- und Abholservice in Freudenberg


 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen