Freudenberg. Am Freitag, zur beginnenden Adventszeit, führte der Freudenberger Tisch zu Gunsten seiner Gäste und Abholer erneut die Spendenaktion "Kauf ein Teil mehr" im HIT-Einkaufsmarkt an der Oranienstraße durch. Schon wenige Minuten nach der Öffnung des Einkaufsmarkts gab es die ersten Lebensmittelspenden der Supermarktkunden“, freut sich Renate Hein vom Freudenberger Tisch. Fast im Minutentakt kamen die HIT-Kunden bereits am Freitagvormittag zu den Einkaufswagen und den Mitarbeitern vom „Tisch“.

Der "Freudenberger Tisch e.V." möchte auch in diesem Jahr wieder bedürftige Freudenberger Bürger und Flüchtlinge, die zum "Tisch" kommen, zu Beginn der Adventszeit mit haltbaren Lebensmitteln über die Feiertage versorgen. Schon am Eingang standen die Helferinnen vom Freudenberger Tisch und verteilten Einkaufswunschzettel um den Spendern eine Hilfe für die benötigten Dinge zu geben.

„Es wäre schön, wenn diese Spendenbereitschaft der vielen Unterstützer noch bis zum Abend und dem geplanten Ende der Aktion anhalten würde“, so die Tisch-Vorsitzende Hein weiter. Auf einem Handzettel wurden die Spender über dringend benötigtes wie zum Beispiel: Tee, Kinderbrei, Margarine, Öl, Reis, Tomatenpüree oder Dosenwürstchen, gern auch als Geflügelwürstchen und die verschiedensten Konserven informiert. Auch für viele andere haltbare Lebensmittelspenden, sagten die Tisch-Helfer gern Danke!

Foto: Henning Prill  -  Direkt hinter der Kasse standen die Helfer vom Freudenberg Tisch um sich bei den HIT Kunden zu bedanken

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen