Freudenberg/Siegen. (19.3.2020)Auch die Sparkassen machen sich bundesweit für die Auswirkungen bereit, so auch die Sparkasse Siegen. Als öffentlich-rechtliche Institute mit regionalem Versorgungsauftrag müssen die Sparkassen handlungsfähig bleiben um neben der Versorgung mit Bargeld und Krediten auch den Zahlungsverkehr sicher zu stellen. Parallel gilt es auch bei der Sparkasse Siegen, einen Beitrag dazu zu leisten, die Ausbreitung des Corona Virus zu verlangsamen und die Kurve der Neuinfektionen zu senken.

Freudenberg. Immer wieder an die Änderungen angepasst, hat sich auch das Team um Moritz-Wirtin Steffi Lindenschmidt in der historischen Altstadt. „In der ersten Wochenhälfte kamen die neuen behördlichen Verfügungen fast stündlich“, so Steffi Lindenschmidt. Zunächst durften wir noch bis 18 Uhr geöffnet, schon einige Stunden später wurde die „Lokalzeit“ in der Oranienstraße auf 15 Uhr reduziert. Am Mittwochmittag waren die anwesenden Gäste mit den verordneten Sanktionen einverstanden.

Freudenberg. Die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg hat schon jetzt die Konsequenzen aus der Corona-Krise gezogen und die Saison 2020 für beendet erklärt. Die für dieses Jahr geplanten Stücke sollen im Sommer 2021 aufgeführt werden. Seit 1954 wird jeden Sommer am Kuhlenberg in Freudenberg Theater gespielt. Häufig wurden technische und personelle Widrigkeiten überwunden und immer wieder dem oft unangenehmen Siegerländer Wetter getrotzt. Aber nie sind mehr als mal ein paar Vorstellungen ausgefallen. Umso schwerer fiel dem Vorstand der Freilichtbühne die Entscheidung, die zu Beginn dieser Woche aufgrund der aktuellen Ereignisse gefällt werden musste.

Freudenberg. (17.3.2020)Seit Dienstagmorgen ist das Bethesda Krankenhaus für den Besuchsverkehr geschlossen. Um die Patienten vor dem Corona-Virus zu schützen und den Krankenhausbetrieb in der aktuellen Krisensituation zu gewährleisten, hat das Diakonie Klinikum Bethesda beschlossen, ab sofort und bis auf Weiteres keine Besuche auch von näheren Angehörigen mehr zuzulassen.

Oberheuslingen. Am späten Montagnachmittag, gegen 18:00 Uhr, befuhr eine 17-Jährige mit ihrem Mofa die Straße "Zum Rimberg" in Oberheuslingen. An der Kreuzung Rimbergstraße/Zum Rimberg fuhr sie ungebremst in den Klein-Lkw eines 36-Jährigen. Der Fahrer des Klein-Lkw hatte die Rimbergstraße befahren und die Kreuzung bereits fast komplett passiert, als das Mofa gegen sein Fahrzeug stieß. Die 17-Jährige verletzt sich bei dem Unfall so schwer, dass mit dem Rettungsdienst in ein Siegener Krankenhaus gebracht werden musste.

Corona-Infos

2170 7269 1 mAlle Infos des Kreises zur Corona-Pandämie


 2170 7487 1 gAnmeldung als ehrenamtliche(r) Helfer(in) für Hilfstätigkeiten


 Lieferservice

Firmen mit Liefer- und Abholservice in Freudenberg


 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen