Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Kreisgebiet. (02.03.2022) Die Kreisverwaltung bereitet sich auf die Ankunft von Flüchtlingen aus der Ukraine vor. Unter Leitung von Thiemo Rosenthal, Dezernent für Gesundheit, Sicherheit und Bevölkerungsschutz, ist jetzt erstmals ein Arbeitskreis zusammengekommen, um anstehende Fragen zu erörtern. Teilgenommen haben unter anderem Vertreter des Schul- und des Jugendamtes, des Kommunalen Integrationszentrums (KI), der Ausländerbehörde und des Jobcenters.

Kreisgebiet. (25.02.2022) Wir altern – und zwar alle. Die einen sind früher und die anderen später auf Pflegeangebote angewiesen. Der Bedarf an Unterstützung im Alter nimmt stetig zu. „Wenn wir auf Kreisebene politische Entscheidungen darüber treffen, wie Seniorinnen und Senioren bestmöglich betreut und gepflegt werden können, ist es nicht nur gut, sondern unabdingbar, dass wir mit den Menschen sprechen, die es direkt betrifft“, sagt Landrat Andreas Müller.

Kreisgebiet. (15.02.2022) Zum Schutz brütender Vögel dürfen Hecken und andere Gehölze in Deutschland nur in den Wintermonaten stark geschnitten werden. In der Zeit vom 1. März bis 30. September ist es nach dem Bundesnaturschutzgesetz verboten, Hecken "abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen", also knapp über dem Boden zu kappen. Das gilt auch für "lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze". Ein starker Rückschnitt für eine Umgestaltung des Gartens ist in diesem Zeitraum also nicht möglich.

Logo KSBKreisgebiet. (09.02.2021) Der Kreissportbund Siegen-Wittgenstein veranstaltet am Donnerstag, 17. Februar, von 18 bis 22 Uhr ein Online-Seminar zum Thema "Mitgliedergewinnung und -bindung im Sportverein". Die Gesellschaft in Deutschland verändert sich und wird sich auch in Zukunft immer weiter entwickeln. Auch Sportvereine müssen sich auf diese Situation einstellen und sich den Gegebenheiten anpassen, um sich auch in Zukunft weiter behaupten zu können. In dem Kurz-und-gut-Seminar unter Leitung von Dirk Schröter geht es darum, welche gesellschaftlichen Veränderungen auf Sportvereine zukommen, welche Möglichkeiten der Vereinsentwicklung bestehen und wie Mitglieder dadurch gewonnen werden können.

Kreisgebiet. (11.01.2022) Wie leben die Menschen in Siegen-Wittgenstein? Gibt es bei uns genug Wohnraum, Kindergärten und Studienplätze? In welchen Bereichen muss der Staat künftig mehr investieren? Die Kreisverwaltung sucht ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die dabei unterstützen das herauszufinden. Im Rahmen des Zensus, der alle zehn Jahre deutschlandweit stattfindet, werden stichprobenartig Haushalte im Kreisgebiet befragt. Dafür werden etwa 230 Erhebungsbeauftragte benötigt, die zwischen Mai und August Interviews mit jeweils rund 120 Personen führen.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang