Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

210417coronaKreisgebiet. (17.04.2021) Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es zwei weitere Todesopfer in Siegen-Wittgenstein zu beklagen: Es handelt sich um je eine Seniorin aus Netphen und aus Wilnsdorf. Zudem wurden dem Kreisgesundheitsamt am Freitag 57 neue Coronafälle gemeldet. Außerdem konnten 79 Personen als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamtes entlassen werden. Von den neuinfizierten Personen standen 27 in Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen, 17 Personen wurden mit Symptomen beim Hausarzt und eine bei einem Routineabstrich positiv getestet. Eine Person wurde bei Aufnahme in ein Krankenhaus oder eine Einrichtung positiv getestet, eine ist ein Reiserückkehrer, in zehn weiteren Fällen wurden positive Schnelltests durch PCR-Tests bestätigt.

210416feuer1Freudenberg. Die Feuerwehreinheiten Freudenberg und Büschergrund wurden am frühen Freitagnachmittag zur Asdorfer Straße alarmiert. Im Werk l der Firma Albrecht Bäumer hatte die Brandmeldeanlage eine starke Rauchentwicklung gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich bereits alle Mitarbeiter an den dafür vorgesehenen Sammelpunkten außerhalb der Gebäude. In einer Halle war eine Filteranlage in Brand geraten. Durch umsichtige Mitarbeiter konnte das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit Feuerlöschern gelöscht werden. Für die rund 20 Einsatzkräfte mit Einsatzleiter Brandoberinspektor Heiko Keune galt es nur noch, die stark verrauchten Werkshallen mit Lüftern zu entrauchen.

 

210416coronaKreisgebiet. (16.04.21) Dem Kreisgesundheitsamt wurden gestern 100 neue Coronafälle gemeldet. Außerdem konnten 70 Personen als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamtes entlassen werden. Von den neuinfizierten Personen standen 45 in Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen, 36 Personen wurden mit Symptomen beim Hausarzt und sechs bei einem Routineabstrich positiv getestet. Zwei Personen wurden bei Aufnahme in ein Krankenhaus oder eine Einrichtung positiv getestet, in elf weiteren Fällen wurden positive Schnelltests durch PCR-Tests bestätigt.

210415kronkorkenBüschergrund. Jeder kennt sie, jeder nutzt sie regelmäßig - und entsorgt sie zumeist im Hausmüll. Mit Kronkorken lässt sich allerdings auch helfen; daher steht seit heute ein Müllbehälter an der Ecke Bockseifer Straße 15/ Am Rain in Büschergrund bzw. Bockseifen. Jeder Kronkorken und jeder gereinigte Metall-Schraubverschluss - zum Beispiel von Marmeladengläsern - unterstützt die Interessengemeinschaft Arthrogryposis. Zugegeben, der Begriff geht nicht leicht über die Zunge, ist aber schnell erklärt: Das Krankheitsbild wird durch eine unterschiedlich stark ausgeprägte Gelenksteife bestimmt, wobei in leichten Fällen nur einzelne Gelenke betroffen sind, in schweren Fällen fast alle Extremitätengelenke, Kiefergelenk und die Wirbelsäule.

Freudenberg. Die aktuelle und gerade auch im Kreis Siegen-Wittgenstein angespannte Pandemielage lässt es weiterhin nicht zu, dass die Freudenberger Politik so arbeiten kann wie gewohnt. Bereits im vergangenen Jahr wurden Fachausschuss-Sitzungen ausgesetzt, um dem Infektionsgeschehen so weit wie möglich entgegenzutreten. Notwendige und dringliche Entscheidungen konnten in einzelnen Sitzungen oder entsprechend durch den Rat getroffen werden. Diese Gremien tagten dann einmalig in Präsenz.


2021 Containerdienst2


 

210327mcs


 

Lea Klein 02 21


 

180207vwschneider


 

Covid-Testzentren

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 06.05.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 86

Als genesen entlassen: 82

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 8/3

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 777

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 37

7-Tages-Inzidenz: 123,1


 

200809fischer


Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


Zum Seitenanfang