Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Büschergrund. Zur Überraschung vieler Autofahrer bekam man am vergangen Sonntag schon zum zweiten Mal die Möglichkeit ein Knöllchenfoto auf der Peimbach zu bekommen. Auf der Landstraße 562 hinauf zur Autobahnauffahrt gilt talwärts Tempo 70 - erwischte es gleich drei Raser: Einen Pkw-Nissan-Fahrer der mit 121 km/h geblitzt wurde, einen Opel-Fahrer mit 116 km/h sowie einen Kradfahrer mit 117 km/h.

Alte Heide. Mit der 12. Stunde begann am Samstagmittag die Zeitreise ins vergangene Jahrtausend. Am vergangenen Wochenende zogen wandernde Rittersleute mit ihren Knappen und viel Gefolge auf den Kittlerhof in Alte Heide. Zum vierten Mal zogen die Lanzenritter in ihr mittlerweile sehr großes und farbeprächtiges Lager über die Stadt Freudenberg. Um den Zeitsprung authentisch ins Mittelalter zu verlagern, zeigten die Truppen mit ihrer Ausrüstung und den ritterlichen Wohnzelten wie es gewesen war, bei den alten Rittersleuten in ihrem Heerlager.

Freudenberg. Zum vorletzten Mal startete in diesem Jahr die Open Air Veranstaltungsreihe von „Freudenberg live“ am vergangenen Freitagabend. Bei gutem Konzertwetter füllte sich der Rathausplatz nur langsam vor der klassischen „Tagesschau-Zeit“. Von der noch überschaubaren Zuhörerschaft gab es überwiegend positive Signale was zu den fast Idealbedingungen für diesen Abend sprach. Die Voraussetzungen für die Musiker der Formation „Oldschool Rock“ auf der Showbühne des Musiktrucks waren bereitet.

Freudenberg. Die Parkplätze hinter dem Einkaufszentrum Lohmühle sind ausschließlich Pkws und Wohnmobilen vorbehalten. Was man aber immer wieder beobachten kann, sind die dreisten Falschparker. Da stehen Lastwagen und Kleintransporter mit Ladepritsche, oder gar 7,5 Tonner die sich als Wohnmobil getarnt haben. Da auch die Stadt Freudenberg größten Wert darauf legt, dass sich Touristen und andere Gäste in der Stadt wohlfühlen, zählen solche Parkplatz-Terroristen nicht zur Willkommenskultur.

Alte Heide. Auf dem Reiterhof Kittler am Ortseingang wird am kommenden Wochenende die Stadt Freudenberg um einen Ortsteil erweitert. „Die Lanzenritter“ aus Siegen werden ab kommenden Samstagmittag und Sonntag ihr Lager auf den Wiesen oberhalb der Stadt aufschlagen. „Die Lanzenritter“ sind eine Gruppe von reitbegeisterten Zeitgenossen, wie sie sich selber beschreiben. Die im Darstellen der ritterlichen Lebensweise, sich vom Alltäglichen lösen, zur Ruhe kommen und innehalten.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Sunday-Morning

22 05 16 SundayMonring


 

 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang