Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

DSC08145Freudenberg. (02.10.2021) Anlässich des Tages der Deutschen Einheit am Sonntag hatte die Evangelische Allianz Freudenberg am Samstagabend zum Offenen Singen eingeladen. Zahlreiche Freudenberger beteiligten sich an der Veranstaltung im Kurpark, die im Rahmen der bundesweiten Aktion "Deutschland singt" stattfand. Auf dem Programm standen bekannte Lieder wie "Kein Schöner Land", die Hymne der Wende "Wind of change", Marius Müller-Westernhagens "Freiheit", aber auch christlich geprägte Stücke wie "We shall overcome", "Nun danket alle Gott" oder "Von guten Mächten".

211002feuerwehrFreudenberg. (02.10.2021) Zu einem Großeinsatz wurden am frühen Freitagabend alle Einheiten der Jugendfeuerwehr der Stadt Freudenberg auf die Wilhelmshöhe alarmiert. Bei der Firma Wieds Ecochem AG in der Gewerbestraße war es nach Feierabend durch ein Versehen des Wachdienstes des Unternehmens zu einer folgenschweren Verpuffung gekommen. Durch den Brandausbruch auch auf den angrenzenden Wald und die starke Rauchentwicklung wurden zwei Mitarbeiter in einem Schuppen am Rande des Werksgeländes eingeschlossen. Unglücklicherweise wurde auch vor dem Verwaltungsgebäude der Firma eine Person verletzt, die während des Reifenwechsel nach einer Panne durch die Wucht der Verpuffung auf dem Werksgelände unter ihem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

211001feuerwehrFreudenberg. (01.10.2021) Großalarm am frühen Freitagabend auf der Wilhelmshöhe. Es war allerdings "nur" die Herbstabschlussübung der Jugendfeuerwehr der Stadt Freudenberg, die nach zweijähriger Pause endlich wieder stattfinden konnte. Zahlreiche Zuschauer verfolgten auf dem Betriebsgelände der Firma Wieds EcoChem verschiedene Szenarien, in der die Kinder und Jugendlichen zeigten, wie fit sie bereits sind. Geehrt werden konnten die Löscheinheiten Alchen, Lindenberg und Oberholzklau/Bühl für das 25-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehren.Ausführlicher Bericht folgt.

211001coronaKreisgebiet. (01.10.2021) In Siegen-Wittgenstein gibt es im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion einen weiteren Todesfall zu beklagen. Ein Senior aus Freudenberg ist leider verstorben. Von den Neuinfizierten hatten 17 Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen. Acht Personen wurden nach dem Auftreten von Symptomen beim Hausarzt positiv getestet. In acht weiteren Fällen wurden positive Schnelltests durch PCR-Tests bestätigt und bei drei Personen wurde das Virus nach Routineabstrichen festgestellt. Außerdem wurden drei Personen bei Aufnahme in ein Krankenhaus oder eine andere Einrichtung positiv getestet. Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 1.055 Personen in häuslicher Quarantäne.

Freudenberg. (01.10.2021) In der Corona-Pandemie waren die Gottesdienste der Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort seit geraumer Zeit der Schwesternschaft und Hausgemeinschaft vorbehalten. Ab sofort sind die Gottesdienste im Friedenshort wieder öffentlich und Gäste sind herzlich willkommen. Für alle Teilnehmenden gilt bis auf Weiteres die 3-G-Regel. Die sonntäglichen Gottesdienste in der Friedenshort-Kirche beginnen um 10 Uhr. Außerdem gibt es samstags eine Wochenschlussandacht, die jeweils um 18 Uhr beginnt.

200809fischer


 


2021 Containerdienst2


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 15.10.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 23

Als genesen entlassen: 29

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 0/2

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 432

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 13

7-Tages-Inzidenz: 62,4


 

211007wanderung


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang