Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Alchen. (19.07.2022) Die Trupbacher Heide ist nach Abzug der belgischen Garnison aus Siegen in den 1990er-Jahren für die Verwaltung und Pflege an die Bundesrepublik zurückgegeben und etwa um das Jahr 2000 als FFH- und NSG-Gebiet eingestuft worden. Seit 2016 befindet sich das Naturerbe Trupbacher Heide in Besitz der NRW-Stiftung. Die Trupbacher Heide ist Lebensraum für vielfältige Pflanzen- und Tierarten. Bei einer circa sechs Kilometer langen Wanderung am Sonntag, 24. Juli, gibt Ulrich Banken vom Vorstand des BUND allen Interessierten einen Einblick in diese einzigartige Landschaft und Pflanzenwelt.

Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den verschiedenen Moos-, Flechten- und Farnarten, die im Bachoberlauf des Wickersbaches gemeinsam entdeckt und bestimmt werden sollen. Treffpunkt für die Wanderung ist um 9:30 Uhr auf dem rückwärtigen Parkplatz der Siegerlandhalle für Fahrgemeinschaften oder um 10 Uhr auf dem Parkplatz Birlenbacher Höhe. Nach der Wanderung ist eine Einkehr in der Pizzeria "Vesuvio" in Trupbach geplant. Eine Anmeldung zu der Wanderung ist nicht notwendig.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang