Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (10.01.2022) Die Stadt Freudenberg weist darauf hin, dass es im Kreisgebiet erneut zu einem Betrugsfall von sogenannten „Kanalhaien“ rund um das Thema Rohrreinigung, Notdienst, sowie Kanalbefahrung der Abwasserleitungen gekommen ist. Häufig kommen betroffene Bürgerinnen und Bürger über das Internet oder die „gelben Seiten“ an die Kontaktdaten unseriöser Firmen, die eine vermeintlich kostengünstige Beseitigung der Verstopfung telefonisch anbieten. Leider sind die Ergebnisse der Arbeiten meist mangelhaft und maßlos überteuert. Trügerisch sind auch die inzwischen sehr professionell gestalteten Internetseiten der Firmen.

Die Stadtwerke Freudenberg raten dazu, bereits im Vorfeld Telefonnummern von seriösen Firmen aus der Region herauszusuchen, damit man im Notfall und gerade an Sonn- und Feiertagen nicht Betrügern zum Opfer fällt.

Weiterhin wird empfohlen, sich zu sämtlichen Arbeiten ein schriftliches Angebot sowie den Sachkundenachweis und die Freistellungsbescheinigung vorlegen zu lassen. Keinesfalls sollte eine mündliche Beauftragung an der „Haustür“ oder am Telefon erfolgen, sondern vor Arbeitsbeginn und in schriftlicher Form. Hilfreich ist vor Abschluss eines Auftrages die Einholung eines Vergleichsangebotes, sofern dies zeitlich möglich ist. Dabei sollten auf dem Auftragsformular bereits sämtliche Kosten z.B. der Anfahrt, Abfahrt, Monteurstunden etc. aufgeführt sein. Das Drängen auf eine schnelle Beauftragung oder gar eine Barzahlung vor Ort ist nicht seriös. In dem Fall sollte die Polizei eingeschaltet werden.

Leider bieten unseriöse Firmen auch in anderen Bereichen, wie z.B. beim Schlüsselnotdienst, Elektronotdienst oder der Schädlingsbekämpfung ihre Dienste an und nutzen die Notsituation der Menschen aus. Auch hier gilt: Vorsicht bei einem unseriösen Auftreten der Firma.

Um die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Freudenberg vor Betrügereien zu schützen, finden Sie hier eine Liste von seriösen Rohrreinigungsfirmen aus Freudenberg und der Umgebung. Dabei handelt es sich um namhafte Unternehmen, die auch einen Notdienst anbieten.

Alphabetische Auflistung (Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Demmerling Kanaltechnik, Lennestadt
24 Std. Notdienst Rohrreinigung
02721- 3221

Dornseifer Martin, Rohrreinigung, Freudenberg
24 Std. Notdienst Rohrreinigung
02734-3700

Lindenschmidt Umwelttechnik, Kreuztal
24 Std. Notdienst Rohrreinigung
02732-888-0

Preußer, Rohr- und Kanaltechnik, Freudenberg
24 Std. Notdienst Rohrreinigung
02734-7112 oder 0171-6272482

Schütz Abwasserservice, Siegen
Mo-Fr 7.30-17.00 Uhr, Sa -16.00 Uhr
0271-355738

Treude Entsorgung, Bad Berleburg
24 Std. Notdienst Rohrreinigung
02759- 207

Vercauteren, Siegen
24 Std. Notdienst Rohrreinigung
0271-46911

Decker Wasser & Abwassertechnik GmbH, Netphen
0271 – 773040

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Frau Rademacher

Stadtwerke Freudenberg
Abteilungsleitung Technik

02734 43-169
02734 43-29169
0171 8819082
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Raum: 225

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

211208schneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 21.01.2022

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 425

Als genesen entlassen: 105

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 18/5

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 2267

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 113

7-Tages-Inzidenz: 516,5

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

220117AnkündigungBasketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang