Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (07.01.2022) Die Volleyballer des VC 73 Freudenberg stehen bereits wieder in den Startlöchern und setzen mit dem Heimspiel gegen den PTVS Aachen die Saison in der dritten Liga West fort. Natürlich zählt für die bislang sieglosen Schützlinge von Trainer Norbert Homrighausen gegen den Tabellenfünften aus dem Rheinland nur ein Erfolg, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Wer am Samstag um 19.30 Uhr die Partie in der Sporthalle des Schulzentrums von der Tribüne aus verfolgen will, sollte sich allerdings um einen Corona-Test kümmern. Denn laut der aktuellen Coronaschutzverordnung gilt derzeit auch für die Zuschauer, dass sie neben ihrem aktuellen Impfstatus einen negative Test nachweisen müssen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden.)

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

211208schneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 21.01.2022

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 425

Als genesen entlassen: 105

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 18/5

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 2267

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 113

7-Tages-Inzidenz: 516,5

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

220117AnkündigungBasketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang