Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Alchen. (15.12.2021) Zu einer offenen Impfaktion in Alchen laden am kommenden Samstag, 18. Dezember, von 14 bis 18 Uhr die Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Oberholzklau und die Hausarztpraxis Scholler/Denz aus Seelbach ein. Das Impfangebot in der evangelischen Kirche Alchen  wird durch ehrenamtliche Fachkräfte aus den Bereichen Pflege und Medizin unterstützt. Ohne Termin oder Voranmeldung sind alle Menschen über 30 Jahren eingeladen, die sich impfen lassen wollen und dürfen – egal ob Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung. Es stehen 250 Dosen des Vakzins von Moderna zur Verfügung. Mitzubringen sind Impfpass und Personalausweis. Mit den unten verlinkten Dokumenten können im Idealfall Wartezeiten vor Ort verringert werden.

Entsprechend dem neuen Erlass des NRW-Gesundheitsministeriums sind Auffrischungsimpfungen frühestens vier Wochen nach der Zweitimpfung möglich. Das Ärzteteam vor Ort berät individuell darüber, wann die Boosterimpfung sinnvoll ist. Die Aktion in adventlichem Ambiente sei so etwas wie ein Last-Minute-Impfangebot kurz vor Weihnachten und ein niederschwelliges Angebot für Kurzentschlossene, sagte Pfarrer Oliver Günther. „Wir als Gemeinde betrachten die Pandemiebekämpfung und den Gesundheitsschutz als gesamtgesellschaftliche Aufgabe“, sagte Günther. Die Kirchengemeinde freue sich, dass sie an dieser Stelle helfen könne, indem sie der Hausarztpraxis und den ehrenamtlich tätigen Fachkräften ihre Kirche zur Verfügung stelle.

>> Aufklärungsblatt mRNA

>> Datenblatt

>> Einwilligung mRNA

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

211208schneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 21.01.2022

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 425

Als genesen entlassen: 105

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 18/5

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 2267

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 113

7-Tages-Inzidenz: 516,5

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

220117AnkündigungBasketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang