Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (19.11.2021) Im Schuljahr 2022/23 können an den Freudenberger Grundschulen acht Eingangsklassen gebildet werden. Das hat die Verwaltung zur Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Soziales, Familie und Senioren am kommenden Dienstag mitgeteilt. Nach dem Anmeldeverfahren ergeben sich an den Grundschulen Alchen (34 Lernanfänger) und Oberfischbach (46 Lernanfänger) jeweils zwei Eingangsklassen. An der Grundschule Am Alten Flecken wird mit 59 Anmeldungen knapp die Zahl für drei Eingangsklassen erreicht. An der Grundschule Büschergrund wurden 29 Lernanfänger angemeldet, was die Bildung von einer Eingangsklasse ermöglicht.

Im Rahmen der Schulentwicklungsplanung wurde an den Schulen eine Raumanalyse durchgeführt. Mit Ausnahme der Grundschule Büschergrund bestehen an den Grundschulen Raumdefizite. Sofern an der Grundschule Alchen im kommenden Schuljahr zwei Eingangsklassen gebildet werden, wird die Schule durchgehend zweizügig sein. Es wird dann ein zusätzlicher Klassenraum benötigt, der zunächst durch Umnutzung eines Betreuungsraumes im Altbau bereitgestellt wird. Zurzeit werden die Möglichkeiten für eine Erweiterung des Schulgebäudes geprüft. An der Grundschule Am Alten Flecken wird bei drei Eingangsklassen ebenfalls ein zusätzlicher Klassenraum benötigt. Auch hier wird der Klassenraum durch Umnutzung eines Raumes im Altbau bereitgestellt. Da nach dem Schulentwicklungsplan in den folgenden Schuljahren an der Schule voraussichtlich jeweils drei  Eingangsklassen zu bilden sind, werden auch hier die Möglichkeiten zur Deckung des bestehenden Raumbedarfs geprüft. An den Grundschulen Büschergrund und Oberfischbach ergibt sich kein zusätzlicher Raumbedarf.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 01.12.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 100

Als genesen entlassen: 81

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 4/1

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1077

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 64

7-Tages-Inzidenz: 201,1

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

Terbeck Vorlage


 

211124konzert zwischentoene


 

211109basketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang