Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (09.11.2021)  13 Interessierte eines Kurses der Volkshochschule des Kreises Siegen Wittgenstein trafen sich am Samstag im Kurpark. Thema war die richtige Anwendung von Pflanz- und Erziehungschnitten an Obstbäumen. Viele Gartenbesitzer stehen immer wieder vor der Frage, wann und wie Obstbäume geschnitten werden. Ein fachgerechter Obstbaumschnitt entscheidet maßgeblich über den Ertrag eines Baumes und über die Qualität seiner Früchte; ein falscher Schnitt kann mehr Schaden als Nutzen verursachen. Oft weiß der Obstbaumliebhaber jedoch nicht, warum sein Baum nicht wächst und Früchte trägt und es fehlt an Hintergrundwissen. Was bedeuten Pflanzschnitt, Erziehungsschnitt und Überwachungsschnitt? Welcher Baum und Sorte "passt" in meinem Garten?

Unter der Anleitung von Friedhelm Geldsetzer vom Ost- und Gartenbauverein Freudenberg, haben sich Teilnehmer über die richtige Pflege informiert. Der Fachwart für Obstbau, Pflanzenschutzbeauftragter und geprüfter Pomologe konnte den Kursteilnehmern aber auch über Schädlinge ( z.B. Frostspanner) sein Wissen vermitteln. Mit Baumschere, wetterfester Kleidung und Pausenbrot ausgestattet konnten die interessierten Gartenbesitzer die am Vormittag theoretisch erworbenen Kenntnisse am Nachmittag im neu gestalteten Kurpark praktisch umsetzen. Im Kurpark sind einige lokale Apfelsorten angepflanzt worden. Unter anderem der "Freudenberger Nützerling", die Freudenberger "Schloßrenette" aber auch der Kaiser-Wilhelm-Apfel und der Dülmener Herbstrosenapfel. Sorten die heute kaum noch ein Stadtbewohner kennt.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 01.12.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 100

Als genesen entlassen: 81

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 4/1

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1077

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 64

7-Tages-Inzidenz: 201,1

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

Terbeck Vorlage


 

211124konzert zwischentoene


 

211109basketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang