Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (08.11.2021) Der SV Fortuna Freudenberg feierte mit dem 2:0 (1:0)-Sieg gegen den VfR Rüblinghausen am Sonntag den siebten Sieg in Folge und bleibt in der Fußball-Bezirksliga Spitzenreiter Germania Salchendorf auf den Fersen.Vor rund 150 Zuschauern in der HF-Arena erwiesen sich die Schützlinge von Trainer Dominic Solms als das cleverere Team, auch wenn die Sauerländer den Gastgebern das Leben vor allem im ersten Durchgang schwer machten. So mussten die Fans bis zur 43. Minute warten, ehe Daniel Schnittchen den Ball kurz vor der Grundlinie erlief, flach nach innen passte und der mitgelaufene Sebastian Bley den Ball zur Flecker Führung im Tor versenkte. Als Enes Cimen nach schöner Vorarbeit von Robin Wiesemann in der 52. Minute aus gut 17 Metern zum 2:0 traf, war das Spiel praktisch entschieden. Auch wenn die Gastgeber versäumten, mit dem dritten Tor den "Deckel drauf" zu machen, war der Sieg letztlich nie in Gefahr.

Mit jetzt 30 Punkten beträgt der Vorsprung auf den Tabellendritten VfR Rüblinghausen jetzt bereits neun Zähler. Am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr treten die Fortunen beim VfL Klafeld-Geisweid an.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 01.12.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 100

Als genesen entlassen: 81

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 4/1

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1077

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 64

7-Tages-Inzidenz: 201,1

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

Terbeck Vorlage


 

211124konzert zwischentoene


 

211109basketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang