Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Freudenberg. (05.11.2021) Nach der coronabedingten Pause konnte jetzt wieder eine Mitgliederversammlung des Fördervereins für Migranten- und Flüchtlingshilfe Freudenberg e.V. stattfinden. Der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. In der Versammlung wurde deutlich, dass es im Bereich der Integration der Menschen, die aus ihren Heimatländern geflüchtet und zu uns gekommen sind, noch viel zu tun gibt. Vor allem bezahlbarer Wohnraum ist nach wie vor ein großes Thema. Wer sich vorstellen kann, mit einer Spende, mit der Mitgliedschaft im Förderverein oder mit tatkräftiger Unterstützung bei der Begleitung von ausländischen Mitbürgern tätig zu werden, kann sich gerne bei Almut Kröger unter 0173/6355802 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Informationen gibt es auch auf der Internet-Seite des Netzwerkes unter www.netzwerk-fluechtlingshilfe-freudenberg.de.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 01.12.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 100

Als genesen entlassen: 81

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 4/1

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1077

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 64

7-Tages-Inzidenz: 201,1

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

Terbeck Vorlage


 

211124konzert zwischentoene


 

211109basketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang