Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Alchen. (07.10.2021) Die vielfältige Natur- und Kulturlandschaft der Trupbacher Heide begeistert Klein und Groß das ganze Jahr über. Besonders einzigartig ist das Gebiet wegen des vielfältigen Mosaiks aus Heide, Magerrasen und Wald. Doch nicht nur Pflanzen- und Tierarten fühlen sich dort wohl, sondern auch eine ganz spezielle Gruppe: Pilze und Flechten. Zu einer herbstlichen Exkursion auf der Trupbacher Heide am Freitag, 8. Oktober, um 15 Uhr, lädt die Biologische Station Siegen-Wittgenstein unter der Leitung von Dr. Jasmin Mantilla-Contreras und Karsten Cieslik alle Interessierten ein. Auf einem Rundweg durch das Gebiet werden die vielfältigen Pilze und Flechten genauer in den Blick genommen und Naturschutzmaßnahmen vorgestellt.

Für die Veranstaltung ist aufgrund der Corona-Pandemie eine Anmeldung telefonisch unter 02732 7677343 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zwingend erforderlich. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz auf der Höhe zwischen Trupbach und Alchen am Wasserhochbehälter. Festes Schuhwerk und gegebenenfalls wetterfeste Kleidung sollten mitgebracht werden.

 

200809fischer


 


2021 Containerdienst2


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 15.10.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 23

Als genesen entlassen: 29

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 0/2

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 432

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 13

7-Tages-Inzidenz: 62,4


 

211007wanderung


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang