Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (07.09.2021) Auch in der Musikschule Freudenberg ist Corona nicht spurlos vorüber gegangen. Das geht aus dem Bericht hervor, der dem Ausschuss für Bildung, Soziales, Jugend, Familie und Senioren zur Sitzung am Dienstag vorliegt. 296 Schülerinnen und Schüler wurden im vergangenen Schuljahr unterrichtet. Gegenüber dem Schuljahr 2019/20 ist das ein Rückgang von etwa 14,5 Prozent (2019 = 346). Der Rückgang ist insbesondere auf die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zurückzuführen, da einige Angebote nicht oder nur eingeschränkt stattfinden konnten; unter anderem der Chor. In der Zeit vom 2. bis 4. November 2020 sowie vom 16. Dezember 2020 bis 21. Februar dieses Jahres war kein Präsenzunterricht möglich. In der übrigen Zeit fand eingeschränkter Präsenzunterricht statt, wobei die Regelungen der Coronaschutzverordnung für Musikschulen im Verlauf des Schuljahres mehrfach an das aktuelle Infektionsgeschehen angepasst wurden. So durfte Unterricht in Präsenz zeitweise nur als Einzelunterricht für Kinder bis zum Eintritt in die weiterführende Schule und später in Gruppen von höchstens fünf Schülerinnen und Schülern im Sinne des Schulgesetzes NRW erteilt werden.

Chor-Unterricht fand im letzten Schuljahr nicht statt. Ebenso konnten wegen der Corona-Pandemie Ensembletätigkeit, Musizierstunden und Klassenvorspiele nicht stattfinden. Soweit möglich, wurde der Musikunterricht online erteilt. Die Einschränkungen im Präsenzunterricht konnten nach Schulangaben jedoch nicht in allen Unterrichtsfächern durch Online-Unterricht ausgeglichen werden.

Im Schuljahr 2020/21 haben 245 Kinder und Jugendliche sowie 51 Erwachsene die Unterrichtsangebote der Musikschule in Anspruch genommen. Die meisten Schülerinnen und Schüler kommen aus Freudenberg, einige aus Siegen, Nieder-fischbach, Wenden und weiteren Orten in der näheren Umgebung. Nach wie vor steht der Unterricht von Gitarre und Klavier/Keyboard mit insgesamt 161 Belegungen auf der Beliebtheitsscala ganz oben. Außerdem erfreuen sich die Kurse der Musikalischen Früherziehung und der „Musikknirpse“ großer Beliebtheit.

Auch das Schuljahr 2021/22 ist unter Corona-Bedingungen gestartet. Die Unterrichtsangebote können jedoch aktuell weitgehend in Präsenz stattfinden. Der klassische Ballettunterricht kann wieder in Präsenzform und unter neuer Leitung angebo-ten werden. Erstmalig wird auch ein Hip-Hop Kurs für Kinder und Jugendliche angeboten. Das Bläserensemble soll als feste Einrichtung der Schule wieder aufgebaut werden. In Kooperation mit der Grundschule Alchen wird die Musikschule eine Musik-AG im Rahmen der offenen Ganztagsschule leiten. Außerdem ist wieder eine Gitarren-AG an der Gesamts-chule geplant.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Sunday-Morning

22 05 16 SundayMonring


 

 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang