Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Lindenberg/Seelbach. Glück im Unglück hatte die Mitarbeiterin in einem offenen Imbissstand an der Siegener Straße in der Nähe des Seelbacher Weihers. Aus nicht näher bekannten Gründen hatte am Montagvormittag die Fritteuse des Grillstandes Feuer gefangen. Eigene Löschversuche der Mitarbeiterin blieben erfolglos und bildeten eine Feuerwalze unter dem Verdeck des mobilen Imbissstandes. Das beherzte Eingreifen eines zufällig vorbeigekommenen Autofahrers sorgte dafür, dass sich die Frau nicht doch noch schwere Verletzungen zugezogen hat.

Die alarmierten Einheiten Lindenberg und Heuslingen-Bottenberg der Freiwilligen Feuerwehr Freudenberg rückten mit rund 15 Einsatzkräften an, um das Feuer mit Schaum zu löschen und anschließend das Abkühlen der völlig überhitzten Grilleinrichtungen zu kontrollieren. Auch Einsatzleiter Maik Rother kamen bei diesem Einsatzgeschehen zwangsläufig wieder die Bilder der verheerenden Fettexplosion beim Backesfest in Alchen im September 2019 in den Sinn und deren schlimme Folgen. Umso deutlicher wurde den Beteiligten, wieviel Glück die Imbissmitarbeiterin hatte.  Zur Höhe des entstandenen Schadens konnte die Feuerwehr noch nichts sagen.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Sunday-Morning

22 05 16 SundayMonring


 

 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang