Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Freudenberg. Auch wenn das richtige Sommerfeeling noch weit entfernt ist, laufen die Vorbereitungen auf die neue Freibadsaison bereits auf Hochtouren. Im März wurde mit den jährlich wiederkehrenden Arbeiten rund um das sanierungsbedüftige Hauptbecken begonne, wo unter anderem Fliesen erneuert und das Becken gestirchen werden musste. Außerdem werden aktuell die 210428freibad2aüblichen Wartungsarbeiten an der Technik vorgenommen. Ende Mai sollen die Anlagen betriebsbereit sein. Ob es dann allerdings tatsächlich losgeht, hängt im Wesentlichen von den Rahmenbedingungen, genauer gesagt von der Coronaschutzverordnung ab. "Sobald wir öffnen dürfen und betriebsbereit sind, werden wir das Freibad öffnen", so Olay Smolny, Abteilungsleiter Jugend, Sport und Soziales bei der Stadtverwaltung.

"Wir haben letztes Jahr nur mit einem Hygienekonzept öffnen dürfen", erinnert Smolny an die aktuell schwierige Situation. "Dieses wird sicher auch dieses Jahr erforderlich sein und gebenenfalls an aktuelle gesetzliche Entwicklungen angepasst." Neben den Abstands-/Maskenregelungen, Kontaktnachverfolgungen und Hygieneregeln werden wohl auch die Begrenzung der Besucherzahlen auf maximal 500 Personen weitergeführt werden müssen.

Inzwischen wurde im Übrigen ein neuer Betreiber für den Kiosk gefunden. Dieser will neben den üblichen Angeboten (Bratwurst, Pommes, Süßigkeiten, Eis) auch das Sortiment eines Cafés (z.B. frische Waffeln, Kaffeespezialitäten) und Trendfood wie Bio und Veggie anbieten.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Sunday-Morning

22 05 16 SundayMonring


 

 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang