Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. Das Dach des Schulzentrums ist ebenso grün eingefärbt wie das Technikmuseum und der Aldi an der Olper Straße oder das Bethesda Krankenhaus. Ansonsten gibt es jede Menge kleinerer grüner oder gelber Punkte über dem Stadtplan verteilt. Seit voriger Woche ist das Gründachkataster NRW online. Die Aufstellung des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW - kurz LANUV - zeigt für mehr als 11 Millionen verfügbaren Dachflächen Nordrhein-Westfalens an, ob eine Dachbegrünung möglich ist. Insgesamt wurde eine Dachfläche von rund 1400 Quadratklilometern untersucht. Davon eignen sich rund 440 Quadratkilometern für eine Dachbegrünung - das entspricht ungefähr der Größe der Stadt Köln. Das Potenzial ist hier für die einzelnen Verwaltungsebenen abrufbar.

Die Dächer können adressscharf mit Hilfe des Auswahlfensters gesucht werden. Zur Beurteilung der Eignung eines Daches wurden Parameter wie Dachneigung, Exposition und Verschattung herangezogen.  Für die ausgewählten Teilflächen werden dann detaillierte Berechnungen der Basisparameter wie Fläche, Dachneigung, Niederschlagsmenge, thermische Belastungssituation, Standort und Herkunftsgebiet für Regiosaatgut ausgegeben. Konkretes Beispiel: Das Dach des Ratssaals am Mórer Platz hat eine Dachfläche von 184 Quadratmetern, 1 Prozent Neigung und ist für eine Begrünung "sehr gut geeignet", da der Standort sonnig ist und das Dach nachts nicht überwärmt. Als regionale Alternative zur klassischen Pflanzliste wird zudem Saatgut aus dem Rheinischen Bergland empfohlen. Als Clou werden sogar die geschätzten Kosten für eine Dachbegrünung aufgeführt.  Am Ende kann angegeben werden, ob zusätzlich zum Gründach auch eine Photovoltaikanlage geplant ist. Wenn dem so ist, wird mittels externem Link direkt auf das Solarkataster NRW zur selben Dachfläche weitergeleitet, um dort den möglichen Solarertrag mitberechnen zu können.

>> Direkt zum Gründachkataster NRW


2021 Containerdienst2


 

210327mcs


 

Lea Klein 02 21


 

180207vwschneider


 

Covid-Testzentren

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 06.05.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 86

Als genesen entlassen: 82

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 8/3

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 777

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 37

7-Tages-Inzidenz: 123,1


 

200809fischer


Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


Zum Seitenanfang