Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. Eigentlich wird am „Tag des Brotes" fleißig gebacken. Aber „Corona" wirkt sich natürlich auf die Arbeit der Heimatvereine aus, die sich gerade in Freudenberg auch vielfältig der alten Siegerländer Backtradition widmen. Die aktuelle Pandemie ließ zahlreiches Backes-Termine ausfallen - und ein Ende ist noch nicht absehbar. Damit steht auch noch nicht fest, ob die „Freudenberger Backes-Tour", die Gemeinschaftsaktion der Freudenberger Vereine, die einen Backes betreiben, in diesem Jahr wieder stattfinden kann. „Das wird maßgeblich vom positiven Verlauf des Impfgeschehens und der Entwicklung der Inzidenzzahlen abhängen, ob im Herbst die Öfen wieder für einen öffentlichen Termin eingeheizt werden können", so die Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine.

Der 21. April ist der „Tag des deutschen Brotes". Damit wird auch daran erinnert, dass im Jahr 2014 die nationale UNESCO-Kommission die Deutsche Brotkultur in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufnahm. Deutsches Brot ist nicht nur weltweit beliebt, sondern auch in seiner Vielfalt einzigartig, gezählt werden etwa 3200 eingetragenen Brotspezialitäten. Innungsbäcker wie die historischen Backhausgemeinschaften blicken auf eine überaus alte Backtradition mit höchsten Ansprüchen an die Qualität zurück.

Die unterschiedlichen bodenkundlichen und klimatischen Voraussetzungen in Deutschland sorgten für die regionale Vielfalt der Brote. Daneben spielte die politische, historische und geografische Entwicklung von Deutschland eine Rolle. Neben der Vielfalt bei der Auswahl der natürlichen Hauptzutaten haben sich über die Jahrhunderte auch verschiedenste Herstellungsweisen entwickelt. Unterschiedliche Ofensysteme und Besonderheiten beim Backvorgang ließen in den Regionen eine breite Palette von Spezialitäten entstehen. Brot ist gesund. Und der Gesundheit gebührt in diesen Zeiten höchste Aufmerksamkeit. Und so wünscht auch die Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine in Freudenberg: „Bitte gesund bleiben, auf alle Abstands- und Hygieneregeln achten, Impfangebote wahrnehmen, damit bald wieder mehr Gemeinschaft möglich ist."


2021 Containerdienst2


 

210327mcs


 

Lea Klein 02 21


 

180207vwschneider


 

Covid-Testzentren

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 06.05.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 86

Als genesen entlassen: 82

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 8/3

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 777

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 37

7-Tages-Inzidenz: 123,1


 

200809fischer


Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


Zum Seitenanfang