Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Freudenberg. Der Stadtbrand vom 9. August 1666 hat für Freudenberg eine hohe Bedeutung. Beim Wiederaufbau ist ein einmaliges Stadtbild, der Alte Flecken entstanden. Er konnte als Baudenkmal von internationaler Bedeutung bis heute erhalten werden. Letzteres ist eine große Leistung der Brandverhütung und Bekämpfung, die durch die Freiwillige Feuerwehr im Ehrenamt von den Bürgern für die Bürger geleistet wird. Dies gilt es zu würdigen und gleichzeitig für die Feuerwehr wie für den freiwilligen Dienst bei ihr zu werben.

Die Stadt Freudenberg, Freiwillige Feuerwehr Freudenberg, 4Fachwerk Freudenberg, und das Technikmuseum Freudenberg wollen gemeinsam im Verbund eines Netzwerkes mit weiteren Partnern an den Stadtbrand von vor 350 Jahren erinnern.

Dazu wird es eigenständige, spezifische Veranstaltungen geben, ebenso wird mit weiteren auch ansonsten geplanten Anlässen dieses historische Ereignis ins Gedächtnis rufen. Alles soll Bestandheit einer gemeinsamen Öffentlichkeitsarbeit sein.

Die 22 Programmpunkte zum Festakt wurden in einer Programmbroschüre mit 5.000 Stück aufgelegt und können gern kostenfrei bei den bekannten Stellen erstanden werden. Nach der Pressevorstellung im Stadtmuseum am Dienstagvormittag, stellte sich das Organisations-Komitee mit dem offiziellen Werbebanner vor dem 4Fachwerk Museum zum Foto. Auch der neue Nachtwächter wurde erstmals vorgestellt. Friedhelm Geldsetzer ist in zeitgemäßer Kleidung in Zukunft bereit, dass historische Bewusstsein bei Stadtführungen mit seinem reichen Wissensschatz auch amüsant zu erklären. Auch wenn der neue Nachtwächter keine Polizeigewalt mehr hat, umso deutlicher werden die Worte an den überlieferten Orten im Alten Flecken Eindruck hinterlassen. So hieß es nach der Brandkatastrophe von 1666 in den Gassen immer wieder in der Nacht: „Wilhelm mach die Kerze aus“!

Fotos: Henning Prill

Bz: Das Stadtbrand-Orga-Team v. l. Andreas Kölsch, Bürgermeisterin Nicole Reschke, Bernd Brandemann, Gottfried Theis, Christian Berner, Friedhelm Geldsetzer und Ulrich Tiede

Veranstaltungen zur Erinnerung an den Stadtbrand:

1. Ausstellung im 4FACHWERK-Mittendrin-Museum „Ein fast ohnlöschlich Feuer“ 9. Juli 2016 – 21. August 2016, jeweils mittwochs, samstags und sonntags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Sonderführungen nach Anfrage Eröffnung 8. Juli 2016, 19:00 Uhr, Kurator: Gottfried Theis

2. Vortrag „Feuer, Fachwerk, Fragezeichen“ zu den Hintergründen und Erkenntnissen des Stadtbrandes am 9. August 2016 Donnerstag, 14. Juli 2016, 20:00 Uhr, Rathaussaal Freudenberg

3. Fleckenführung für Jedermann Stadtführung mit anschließendem Konzert im Kurpark Sonntag, 17. Juli 2016, Treffpunkt 15:30 Uhr bei der evangelische Kirche

4. Scheunen-Abend in den Achenbach’schen Scheunen Freitag, 5. August 2016, ab 19:00 Uhr, Ecke Burgstraße/Krottorfer Str.

5. Illuminierte Lesung vor dem Haus Siebel am Jahrestag des Stadtbrandes Dienstag, 9. August 2016, ab 21:00 Uhr, Oranienstraße 33, Ecke Mittelstraße Die Veranstaltung beginnt mit „Donnerschlägen“ und dem „Läuten der Sturmglocke“.

6. Erster Nachtwächter-Rundgang durch den Alten Flecken Dienstag, 9. August 2016, ab 22:00 Uhr, Treffpunkt Museum, Mittelstraße 4-6

7. Präsentation „Flecker-Altstadt-Brand“ (Obstbrand von Freudenberger Äpfeln aus der Birkenhof-Brennerei Nistertal) Dienstag, 16. August 2016, 19:00 Uhr, Museum Mittelstraße 4-6

8. Ausstellung „Brandmalerei aus Freudenberg“ im 4FACHWERK-Mittendrin-Museum, Kreativ-Keller, Kurator: Dieter Siebel Eröffnung Dienstag, 16. August 2016, ab 19:30 Uhr

9. Historische Feuerwehrübung Anno 1900 Samstag, 20. August 2016, ab 15:00 Uhr, Marktplatz Freudenberg

10. Historische Feuerwehrübung „1940er-Jahre“ Samstag, 20. August 2016, ab 17:30 Uhr, Marktplatz Freudenberg

11. Tag der offenen Tür beim Feuerwehrgerätehaus Freudenberg Fahrzeugschau, Informationen, Speis und Trank Samstag, 20. August 2016, ab 12:00 Uhr

12. FeuerFest – Ein Fest der Feuerwehr für die gesamte Bevölkerung Samstag, 20. August 2016, ab 19:00 Uhr, Feuerwehrgerätehaus Freudenberg, Am Marktplatz

13. Oldtimer Treffen insbes. Feuerwehrfahrzeuge Sonntag, 21. August 2016, ab 10:00 Uhr - Technikmuseum Freudenberg, Olperstraße 5

14. Einsatzübung der Jugendfeuerwehr Freudenberg Sonntag, 21. August 2016, 11:00 Uhr - Technikmuseum Freudenberg, Olperstraße 5

15. Ordnungsdienst der Feuerwehr – Marschausbildung Sonntag, 21. August 2016, 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - Technikmuseum Freudenberg, Olperstraße

16. Historische Feuerwehrübung „50er/60er Jahre“ Sonntag, 21. August 2016, 14:00 Uhr - Technikmuseum Freudenberg, Olperstraße

17. Erinnerungsgottesdienst „Stadtbrand vor 350 Jahren“ Sonntag, 28. August 2016, 10:00 Uhr - Marktstraße im Alten Flecken, Bühne Ecke Kölner Straße.

18. Tag des offenen Denkmals – Der Alte Flecken Freudenberg – Sonntag, 11. September 2016, 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr - Mittelstraße im Alten Flecken

19. Vortrag „Denkmal erhalten – 1796 Brandaktuell“ Sonntag, 11. September 2016, 11:30 Uhr und 14:30 Uhr - 4FACHWERK-Mittendrin-Museum, Mittelstraße 4-6

20. Fleckenführung für Jedermann anlässlich des Denkmaltages Sonntag, 11. September 2016, 16:00 Uhr - Treffpunkt KulTourBackes, Kölner Straße 1,

21. Feuerwehr-Wohltätigkeitskonzert mit den Musikzügen des Kreisfeuerwehrverbandes Siegen-Wittgenstein Samstag, 17. September 2016, 19:30 Uhr - Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg, Kuhlenbergstraße

22. Freudenberger Backestag „Brot-Lust in unserer Fachwerkstadt“ Sonntag, 25. September 2016, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr - Backhäuser in Alchen, Dirlenbach, Heisberg, Heuslingen, Hohenhain, Mausbach, Niederndorf und Oberholzklau

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Sunday-Morning

22 05 16 SundayMonring


 

 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang