Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. Zu seinem 80. Geburtstag hat Eckhard Kohl auf Geschenke verzichtet und seine Gratulanten um eine Spende für den guten Zweck gebeten. Die Summe über 500 Euro überreichte er dem Förderverein des Diakonie Klinikum Bethesda. Bereits zum dritten Mal spendete der Freudenberger an gemeinnützige Organisationen. Zum Geburtstag stellte er eine Spendendose auf und machte am Ende gemeinsam mit seiner Frau die Summe rund. „Mir ist wichtig, bewusst etwas für Freudenberg zu spenden. Das Krankenhaus ist mir gut bekannt und die Arbeit des Fördervereins unterstütze ich gerne“, sagt Eckhard Kohl. Den Betrag setzt der Förderverein unter anderem für neue Anschaffungen auf den Stationen und im Außenbereich des Krankenhauses ein. Fördervereins-Vorsitzende Ilona Schulte freute sich über die zustande gekommene Summe: „Wir sind froh und dankbar über jede Spende. Damit können wir Patienten und Personal etwas Gutes tun."

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 01.12.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 100

Als genesen entlassen: 81

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 4/1

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1077

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 64

7-Tages-Inzidenz: 201,1

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

Terbeck Vorlage


 

211124konzert zwischentoene


 

211109basketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang