Freudenberg/Kreis. Informatikkaufmann, Vermessungstechniker oder doch ein duales Studium zum Bachelor of Laws: Eine Ausbildung bei der Kreisverwaltung kann sehr unterschiedlich aussehen. In diesem Jahr ermöglicht der Kreis Siegen-Wittgenstein insgesamt 19 Auszubildenden den Start ins Berufsleben. Landrat Andreas Müller hat die neuen Azubis jetzt offiziell begrüßt und ihnen viel Erfolg beim Einstieg ins Berufsleben gewünscht. Im Rahmen der Begrüßung wurden die sieben Inspektorenanwärter vereidigt und erhielten ihre Ernennungsurkunden.

Freudenberg. „Wiedersehen machte Freude“ – die leichte Abwandlung dieses geflügelten Wortes beschreibt treffend den erneuten Besuch eines Ensembles der Philharmonie Südwestfalen bei der Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort. Bekanntlich sind während der Corona-Pandemie kleine „Abordnungen“ der Musikerinnen und Musiker unterwegs, um vornehmlich Einrichtungen der Altenhilfe im Kreisgebiet eine Freude zu bereiten. War es im Mai ein Streichertrio, kam am 1. September ein Bläserquintett zum Open-Air-Gastspiel. Leider hätte beinahe das Wetter nicht mitgespielt, denn 20 Minuten vor dem geplanten Beginn prasselte ein Regenschauer auf das Friedenshort-Gelände. Mit einer viertelstündigen Verspätung konnte das Ensemble jedoch loslegen – und dies überaus virtuos!

Freudenberg/ Kreis. Am kommenden Donnerstag, 10. September 2020, findet der erste bundesweite Warntag statt, an dem im ganzen Bundesgebiet die Warnmedien getestet werden sollen. Anders als bei den bisherigen Warntagen werden beim bundesweiten Warntag die Sirenen direkt mit einer Warnung um 11:00 Uhr auslösen.

Lindenberg. Ein schwerverletzter Mann und ein Sachschaden von über 200.000 Euro sind die vorläufige Bilanz eines Brandes in der Nacht von Freitag auf Samstag. Am frühen Samstagmorgen, gegen 1:20 Uhr, werden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand im Freudenberger Ortsteil Lindenberg gerufen. Dort steht an der Siegener Straße auf dem Gelände eines Schrott- und Metallhandels ein Haus in Brand, welches als Betriebs- und Wohngebäude genutzt wird.

Freudenberg. Die Stadt Freudenberg hat in der Ratssitzung erneut ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet: Bürgermeisterin Nicole Reschke überreichte die diesjährigen Heimatpreise an den CVJM Freudenberg und Büschergrund sowie die Heimatfreunde Oberfischbach. „Sie schaffen Begegnungen und ermöglichen mit Ihrem Engagement, dass Freudenberg Heimat für alle Bürgerinnen und Bürger sein, bleiben und werden kann“, erklärte die Bürgermeisterin.

200809fischer


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen