Freudenberg. Trotz der Unterstützung von Bund, Land und anderen Institutionen sind noch mindestens100.000 Euro erforderlich, um alle notwendigen Maßnahmen zur Sanierung der historischen Ev. Kirche in Freudenberg, deren Bau 1601 begonnen wurde, finanzieren zu können. An einer der alten Holzstützen des Dachtragwerkes hat Pfarrer Ijewski Markierungen angebracht zur Demonstration des Spendenerfolgs. Dieser Tage übergab Wolfgang Decker als amtierender Präsident des Lions Clubs Freudenberg eine Spende in Höhe von 2.500 Euro. Für den Pastor die Möglichkeit, eine neue Markierung in entsprechender Höhenlage anzubringen.

Freudenberg.  Im Gambachtal Freibad gab es am Donnerstagabend ein Wiedersehen mit dem „Rudel“ kommen. Das Sportevent „Rudelturnen“ war im Rahmen der Kreistour erneut in Freudenberg. An einem der heißesten Tage des Jahres traf sich die Aktivelite auf der Wiesenfläche des Flecker Bades. Anders als im Vorjahr stand der Kurpark wegen umfangreicher Umgestaltungen als Turnfläche nicht zur Verfügung.

Freudenberg.  Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Freudenberg hat zu Ausbildungs- und Demonstrationszwecken von Bürgermeistern Nicole Reschke ein außergewöhnliches Übungsgerät überreicht bekommen. Das nagelneue Rauchdemohaus kann zukünftig sowohl in der Ausbildung der Kinder- und Jugendfeuerwehren eingesetzt werden, als auch den Einsatzeinheiten für Fortbildungsmaßnahmen dienen. Ganz besonders im Rahmen der Brandschutzerziehung bei Kindern und Jugendlichen und der Brandschutzaufklärung bei Erwachsenen.

Freudenberg. Die JungeKunstSchmiede ist ein seit 2010 erfolgreich durchgeführtes Kooperationsprojekt der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein mit dem Kulturflecken Silberstern in Freudenberg und möchte mit ihren Workshop-Angeboten wieder einmal Kinder und Jugendliche neugierig
machen auf die Begegnung mit der Kunst und den Medien. Erfahrene Kunstpädagogen haben auch in diesem Halbjahr ein spannendes Programm auf die Beine gestellt.

Büschergrund. Am frühen Donnerstagnachmittag, gegen 13.00 Uhr, kam es am Löffelberg zwischen Büschergrund und dem Abzweig nach Hünsborn zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten. Eine Kurve unterhalb des ehemaligen Abzweigs zum NATO-Lager war der 19-jährige Fahrer eines Kleinlaster, mit  einem 67-jährigen SUV-Fahrer zusammen gestoßen. Die Fahrzeuge prallten auf der Landstraße 512 frontal zusammen.

200809fischer


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen