Niederndorf. Am späten Freitagnachmittag kam es „In der Sasselbach“ zu einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr. Ein Brand in einer Garage war gemeldet worden, so alarmiert eilten etwa 20 Einsatzkräfte an den Unglücksort. Schon nach wenigen Minuten konnte Feuerwehreinsatzleiter Maik Rother, der Einsatzleitstelle in Siegen melden: Mülleimer gelöscht - Feuer aus!

Büschergrund. In vielen verschiedenen Etappen haben die Aktivisten des Heimatvereins die in die Jahre gekommenen Grillhütte, wieder zu einem schönen Ort für alle Feierlichkeiten hergerichtet. Die größte Aufgabe war das Dach, welches an einigen Stellen im Hüttenbereich, so wie auch in der Grillstation undicht und faul geworden war. Dabei konnte der Heimatverein auf die tatkräftige Unterstützung der heimischen Dachdeckerfirma Loos verlassen, die nach erfolgreicher Vorarbeit, wie das Entfernen der alten Dachhaut und das Auswechseln der faulen Bretter, die Grillhütte wieder regensicher gemacht hat.

Freudenberg/Hünsborn. Zur 14. Internationalen „Jedermann“ Team Challenge hatte die Reservistenkameradschaft Hünsborn nach Freudenberg eingeladen. Auf der Sportschützen-Anlage am Silberstern trafen sich 80 Teilnehmer aus dem dänischen Kopenhagen und Aarhus,  DRK Wenden, Feuerwehr Büschergrund, Reservisten aus Hünsborn und Kreuztal sowie Zivilisten aus dem Raum Wenden und Freudenberg.  In dreizehn Disziplinen aus den Bereichen Wissen, Geschicklichkeit, Kraft und Ausdauer, Schießen und Orientierung mussten sich die 10 Teams a. vier Startern  messen.

Freudenberg. Zu den Uhren-Vorträgen mit Ian Fowler findet sich immer ein hoch interessierter Besucherkreis im Freudenberger 4Fachwerk-Museum ein. Fowler, als Uhrenhistoriker weit über die Region bekannt, widmete sich diesmal den eigentlichen Uhr-Werken mit Platinen und Zahnrädern als Zeitzeugen technischer Entwicklung. Die tatsächliche handwerkliche Arbeit der Uhrmacher stecke hinter Zifferblatt und Gehäuse. An Beispielen zeigte Fowler die typischen Werke aus der Stahlschmidt-Werkstatt und verglich diese mit der Arbeit anderer zeitgenössischer Uhrmacher.

Freudenberg. Sein diesjähriges Cäcilienfest begann der kath. Kirchenchor, St. Marien Freudenberg mit der Vorabendmesse zum 1. Advent. Anschließend trafen sich die aktiven und passiven Mitglieder zum Essen und fröhlichen Beisammensein im Restaurant „Alte Schanze“ in Hohenhain. Der 1. Vorsitzende Hans-Martin Buchen ehrte sechs Chormitglieder, im Namen des Kirchenchorvorstandes, für ihre langjährige Treue.


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen