Esso Station Falk

Meiswinkel. Eine Streife der Wache Siegen wollte am Mittwochabend, gegen 20:30 Uhr, ein Fahrzeug kontrollieren. Im Bereich der Straße Zinnwald in Meiswinkel stoppte der 26-jährige Fahrer schließlich den Wagen und flüchtete zunächst zu Fuß. Nach kurzer Zeit wurde der Mann angetroffen. Bei der Personenüberprüfung stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt. Ein durchgeführter Drogentest verlief ebenfalls positiv. Darüber hinaus fanden die Beamten Bargeld und Betäubungsmittel bei dem 26-Jährigen.

Freudenberg.  Geschenkgutscheine sind nun wahrlich keine neue Erfindung für die Weihnachtsüberraschung. Aber in diesem Corona-Jahr erleben diese Art der Präsente gleich zwei Mal Freude. Sinnvoll und ansprechend, weil der Geschenkegeber den zu beschenkenden Lieben mit nützlichem aus der Stadt bedacht hat, zum zweiten bleibt das eingesetzte Kapital im heimischen Geldkreislauf.

Niederfischbach. Am Dienstagnachmittag, gegen 16:00 Uhr befuhr eine 62-jährige Pkw-Fahrerin die L 282 aus Niederfischbach kommend, um an der Einmündung L 280 nach links in Richtung Freudenberg abzubiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrtberechtigung eines aus Richtung Freudenberg kommenden 54-jährigen Pkw-Fahrers. Es kam zur Kollision beiden Pkw, wobei beide Fahrzeugführer leichtverletzt wurden; nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst vor Ort, erfolgte der Transport ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt etwa 10.000 Euro.

Freudenberg. Die NRW-Landesregierung hat die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierung mit dem Coronavirus überarbeitet. Ab Mittwoch, 16. Dezember 2020, bis mindestens 10. Januar 2021, gelten strengere Regeln, die auch auf die städtischen Angebote Auswirkungen haben Nur nach vorheriger Absprache können dringende Angelegenheiten im Freudenberger Rathaus persönlich erledigt werden. Alle Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, über Telefon oder E-Mail Kontakt mit der/dem zuständigen Sachbearbeiter/in aufzunehmen, das Anliegen zu erläutern und das weitere Vorgehen zu besprechen.

Büschergrund. Unbekannte Täter sind zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen (14.12.2020) in das Gebäude des Bauhofs in Freudenberg-Büschergrund eingebrochen. Durch ein aufgehebeltes Fenster sind die Unbekannten in die Räumlichkeiten in der Hommeswiese gelangt; anschließend durchsuchten sie mehrere Büros. Nach ersten Erkenntnissen wurden keine Gegenstände entwendet. Die Polizei sucht Zeugen, die im Zeitraum Beobachtungen gemacht haben.

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 19.01.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 43

Als genesen entlassen: 53

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 2/2

Aktuell Erkrankte im Kreisgebiet: 590

Aktuell Erkrankte in Freudenberg: 19

7-Tages-Inzidenz: 135,4


 

200809fischer


Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


FotoExpress



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen