Niederfischbach. Am Mittwochabend gegen 18:30 Uhr wollte eine 31-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Auto in der Mühlenstraße in Niederfischbach rückwärts ausparken. Dabei kollidierte sie seitlich mit dem dort abgestellten Toyota Yaris einer 55-jährigen Fahrerin. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 1.000 Euro.

Freudenberg. Aufgrund der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung und den Ansprüchen an die Hygienekonzepte zur Eindämmung der Pandemie wird der Freudenberger Advent in diesem Jahr nicht im gewohnten Umfang stattfinden. Die sechs Kulturpartner als überwiegend ehrenamtliche Organisationen haben sich gemeinsam mit der Stadt Freudenberg gegen die Durchführung der Veranstaltung entschieden. 

Freudenberg/Ortsteile. Um die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer in und zwischen den Freudenberger Ortschaften weiter zu erhöhen, hat der Kreis Siegen-Wittgenstein verschiedene Maßnahmen angeordnet. Die Problembereiche sind zuvor von der Stadt Freudenberger geschildert worden. „Wir freuen uns, dass aufgrund der verkehrsrechtlichen Anordnungen das Gefährdungspotential deutlich minimiert wird und appellieren an jeden Einzelnen, sich an die Vorgaben zu halten und Rücksicht auf schwächere Verkehrsteilnehmer zu nehmen“, sagte Bürgermeisterin Nicole Reschke

Niederndorf. Nass,kalt und herbstlich frisch, so gestaltete sich der vergangene Samstag bei den Hundefreunden in Niederndorf, wo sich 14 Hunde nebst Herrchen und Frauchen eingefunden hatten um die Begleithundeprüfung zu absolvieren. Nach drei monatiger Vorbereitung mit Kurs- und Prüfungsleiterin Conni Birkner aus Osnabrück und dem angereisten DVG-Leistungsrichter Robert Assmann, mussten die 14 Teams nach einem schriftlich zu bestehenden Sachkundenachweis auf ihr Erlerntes hin getestet und geprüft werden.

Büschergrund. Am Samstagnachmittag veranstalteten die Büscher Jungs ihren 6. Almabtrieb, in diesem Jahr allerdings ohne Tiere. Auch im Corona Jahr wollten die heimischen Landfrauen- und Männer nicht auf ihr kleines aber liebgewordenes Alpenfest verzichten. Anders als in den Jahren zuvor verzichteten die Organisatoren um Ortsvorsteher Matthias Irle, auf den sehr beliebten Viehtrieb von der Kalten Höhe über die Büscher Straße hinab ins Jakobstal in den Heimischen Stall. Das war zwar eine einschneidende Veränderung wurde aber im Sinne der Corona-Virus-Vorschriften hingenommen.

200809fischer


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen