Freudenberg/Kreis Siegen. Großbrände, Unwetter oder eine Bombenentschärfung: Oft muss es einfach schnell gehen. Häuser müssen evakuiert und die Bewohner an Sammelpunkte gebracht werden. Dann geht es um Minuten oder gar Sekunden. Als die Digitalisierung auch bei der Siegerländer Feuerwehr Einzug hielt wurden zahlreiche Sirenen auf privaten Gebäuden abgebaut oder stillgelegt. In Freudenberg wurden zumindest die Warnmelder auf den öffentlichen Gebäuden erhalten, und können im Bedarfsfall aktiviert werden.

180827karwendel

Freudenberg. Der Karwendelmarsch und Lauf gilt in Tirol längst als das TOP-Event schlechthin. Am Samstag war es endlich so weit: Die Lauf- und Wanderschuhe waren geschnürt, um im alpinen Gelände 52 km (mit 2281 Höhenmetern) oder 35 km (mit 1800 Höhenmetern) zurückzulegen. Bereits in der Dämmerung, um 6 Uhr morgens fiel in Scharnitz der Startschuss zum Jubiläums-Karwendelmarsch. Rund 2500 Teilnehmer durchquerten bei perfekten Temperaturen, aber nassem, rutschigen Untergrund den Naturpark Karwendel. Von Scharnitz ausgehend über das Karwendelhaus, die Falkenhütte, Eng, Binsalm, den Gramai Hochleger, die Gramaialm und die Falzturnalm führt der Karwendelmarsch bis nach Pertisau am Achensee.

Niederndorf. Eine Mehrtagesfahrt führte die Mitglieder der Giebelwälder Natur-und Wanderfreunde Niederndorf  in diesem Jahr nach Österreich, genauer gesagt an den Wilden Kaiser im Bundesland Tirol. Als Urlaubsort hatten sie sich den Bergdoktorort Going ausgesucht und hatten im 4-Sterne-Aktivhotel Blattlhof Quartier bezogen. Täglich standen Unternehmungen auf dem Programm: So ging es direkt zu Beginn der Reise mit dem Reisebus ins benachbarte Brixental ins Urlaubsörtchen Westendorf, einst „Schönstes grünendes und blühendes Dorf Europas“.

Freudenberg.  Senioren leiden besonders häufig unter Rückenbeschwerden, da die Muskulatur im Alter zunehmend schwächer wird. Umso wichtiger ist es, den Rücken zu entlasten und zu entspannen. Das Wohlbefinden von Bewohnern und Mitarbeitern des Altenzentrums Freudenberg liegt dem Förderverein am Herzen. Deshalb haben die Mitglieder 4500 Euro für einen elektrischen Massagesessel gespendet. Der rote Sessel mit Hocker steht im Eingangsbereich der Cafeteria. Dieser zentrale und frei zugängliche Ort macht es möglich, dass der elektrische Massagesessel häufig genutzt werden kann.

Freudenberg. Es ist zwar schon der zweite Tag des 25. Altstadtfestes, aber erst am Samstagnachmittag gegen 17.00 Uhr griff Bürgermeisterin Nicole Reschke zum Holzhammer um mit dem Fassbieranstich das bunte Festwochenende zu eröffnen. Der Fassanstich gelang der First Lady mit nur drei Schlägen auf den Zapfhahn bis das Freibier fließen konnte, um an die Wartenden verteilt zu werden.

180914musical 


180207vwschneider

 



Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen