Büschergrund. Wie bereits in den Vorjahren, hat es der Jugendvorstand des TV Büschergrund unter der Verantwortung von Paulina Weber und Michael Hilger, wieder einmal geschafft ein mitreisendes Adventsturnen zu organisieren. Am frühen Samstagnachmittag vor dem dritten Advent startete das Event mit einer musikalischen Aufwärmgymnastik für Alle.

Büschergrund. Noch zu später Stunde wollte sich ein 36-Jähriger am späten Samstagabend eine Pizza im Ofen zubereiten. Gegen 23:00 Uhr schob er das italienische Teiggericht in den Backofen und widmete sich wieder anderen Dingen. Der hungrige Mann vergaß seinen fast Mitternachts-Snack und wurde erst wieder auf seinen Imbiss aufmerksam als Brandgeruch und reichlich Qualm durch die Wohnung drang.

Büschergrund. Vor einigen Jahren trafen sich die Büscher Jonge um an einem Weihnachts-Samstag dem Festtagsstress für einige Stunden zu entfliehen. Auf dem Schulhof der Osterberg-Schule wurde kurzerhand eine hölzerne Fachwerkbude aufgestellt, und man vergnügte sich mit heißen Getränken und einer Weihnachtswurst. Dieser adventliche Treffpunkt fand schnell viele Freunde und das auch über die nahe Nachbarschaft hinaus.

Freudenberg. Den drei Herren taten nach fast sieben Stunden „Vollgasgastronomie“ die Füße weh. Bereits kurz nach der Öffnung der Türen des gemütlichen Gastraumes saßen die ersten Gäste an ihren reservierten Stammplätzen. Zur Vereinfachung für die Bedienungsneulinge wurde die Speisekarte auf zwei Gerichte, Käse oder Wurststeller reduziert. Die Getränkekarte konnte allerdings in voller Länge genutzt werden. Sowohl den zahlreichen Gästen, teilweise aus dem Märkischen Kreis und dem Westerwald, wie auch den drei stets bemühten Herren, hat die erste "Owners Night" im Knoten enorm viel Spaß gemacht.

Freudenberg. Die Idee zur „Night of the Locals“ entstand bei einem zufälligen Treffen zwischen den Musikern Matthias Ebertz (Abundzu) und Frank Waffenschmidt (Sänger von INMASCON jetzt THX) im Sommer 2018. Im Grundgedanken war es eine Benefizveranstaltung zu planen, in welcher ausschließlich lokalen Bands auftreten. Schon nach einer Woche trafen sich die Vertreter von gleich vier Musikformationen, um mit den einzelnen Gruppen ein Konzert zu besprechen. Alle Bands und auch die Firma Otterbach Audio sagten spontan zu. Nach dieser großartigen Auftaktveranstaltung, mit einer dicken Spende an die Aktion „Lichtblicke“, war bei allen Teilnehmern klar, das musste wiederholt werden.


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen