Freudenberg. Zwei noch unbekannte Männer drangen in der Nacht zu Mittwoch um kurz vor zwei Uhr in Freudenberg auf dem Rastplatz Siegerland West an der A 45 in einen dort stehenden weißen Scania-LKW aus Luxemburg ein. Als sich dabei die Innenraumbeleuchtung des LKW einschaltete, dachte der zu diesem Zeitpunkt in der Fahrerkabine schlafende Fahrer zunächst an einen technischen Defekt.

Freudenberg. Am vergangen Wochenende veranstaltete der Sportfischerverein Freudenberg anlässlich des 50. Geburtstags einen Tag der offenen Tür. Am vereinseigenen Gambachs Weiher und bestem Sommerwetter öffneten am Sonntagmorgen die Angler Tür und Tor, um gemeinsam mit Gästen und Spaziergängern zu feiern.

180529ehre

Freudenberg. Der SV Fortuna Freudenberg lud seine ehrenamtlichen Jugendtrainer und Vorstandsmitglieder jetzt ins Deutsche Fußballmuseum nach Dortmund ein. Zwar war die Resonanz nicht ganz so groß wie erhofft, dennoch freuten sich die Ehrenamtler über einen spannenden Einblick in die vergangene und aktuelle Fußballwelt. Eine fast zweistündige Führung bildete den Rahmen für einen Streifzug durch die deutsche Fußball-Geschichte. Gerade kurz vor der WM in Russland waren natürlich die Informationen zu den vergangenen Weltmeistertiteln und das bevorstehende Turnier besonders interessant. So bestaunten die Flecker unter anderem den berühmten Zettel, mit dem Jens Lehmann im WM-Viertelfinale 2006 gegen Argentinien zwei Elfmeter parierte. Auch einer der Fußballschuhe, mit denen Mario Götze Deutschland 2014 zum Titel schoss, ist unter den Ausstellungsstücken zu sehen.

Niederfischbach. In der Nacht zum Sonntag zogen bislang unbekannte Randalierer durch die Mühlenhardtstraße und verübten verschiedene Sachbeschädigungen. Zwischen drei und vier Uhr soll die Gruppe durch die Straße gezogen sein und unter anderem Blumen ausgerissen, Baustellenschilder umgeworfen und Solarleuchten beschädigt haben. Hinweise unter 02741/9260 an die Polizei in Betzdorf.

Oberheulingen. Schon früh am Sonntagmorgen traten 13 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr der Stadt Freudenberg zur Leistungsprüfung an. Am und im Feuerwehrgerätehaus Oberheuslingen wollte der Feuerwehrnachwuchs die Jugendflamme I + II bestehen und in Zukunft an ihrer Einsatzkleidung einen Aufnäher tragen.


180617freilichtbuehne

180207vwschneider



Kalteich Fensterbau



170105fotoexpress

 


Sparkasse Siegen



Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen