Siegen/Freudenberg/Hünsborn. Für etwa 300 Siegener Jungen und Mädchen in den städtischen Kinder- und Jugendtreffs Westhang, Weidenau, Fischbacherberg und Heidenberg erfüllten sich in der Adventszeit wieder lang ersehnte Weihnachtswünsche. Möglich machten dies auch in diesem Jahr wieder Freudenberger und Hünsborner Unternehmen, die die Wunschzettel der Kinder in ihren Salons, Praxen und Einzelhandelsgeschäften auslegten. Die lang ersehnten Geschenke, die die Kundinnen und Kunden für sie gestiftet hatten, durften die Jungen und Mädchen bei einer festlichen Weihnachtsfeier entgegennehmen.

Freudenberg. Auch dieses Jahr haben die „ Dienstags-Turnerinnen“ des TV Freudenberg bei ihrem Weihnachtswichteln Geld gesammelt um es für die gute Sache zu Spenden. Schon seit einiger Zeit verfolgen die etwas älteren Sportlerinnen das Schicksal der heute 4-Jährigen Lena Maria Lingansch aus Freudenberg, um das Mädchen zu unterstützen.

Oberholzklau/Heestal. Die langwierige Baustelle im Heestal, verbunden mit großräumigen Umleitungen ist nun vorüber. Seit Dienstagnachmittag heißt es freie Fahrt für die Autofahrer durchs Heestal, somit ist die direkte Verbindung zwischen den Städten Kreuztal und Freudenberg wieder frei. Wie der Landesbetrieb Straßenbau NRW mitteilte, wird die Vollsperrung der L 908 zwischen Junkernhees und Oberhees (Kreuzung L 564/L 908) aufgehoben.

Freudenberg. Zum Abschluss des Sportjahres hieß es für  15 Judoka des TV Freudenberg noch einmal alle Kräfte zu konzentrieren und den Prüfern Jonas Ostermann und Sören Leopold zu beweisen, dass man es verdient hat, den nächst höheren Gurt zur Judokleidung zu tragen. Dies ist den  Judoka eindrücklich gelungen. In schweißtreibenden zwei Stunden demonstrierten sie ihr Können im Stand- und Bodenkampf und konnten so am Ende alle die Auszeichnung erhgalten.

Siegen/Freudenberg. Unermüdlicher Einsatz für das Wohl von Patienten und einen reibungslosen Klinikalltag: Ganze 880 Jahre Berufserfahrung bringen die diesjährigen Jubilare im Diakonie Klinikum an den Standorten Siegen und Freudenberg zusammen mit. 31 Mitarbeiter haben in diesem Jahr ihr Dienstjubiläum begangen. Bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier der Betriebsstätten Ev. Jung-Stilling-Krankenhaus und Krankenhaus Bethesda in der St. Marien Kirche wurden sie für Engagement und Einsatz geehrt. Klinikum-Geschäftsführer Hubert Becher begrüßte rund 150 Gäste. Darunter Vertreter der Geschäftsführung, aus Gesellschafterversammlung und Verwaltungsrat der Diakonie in Südwestfalen, Vertreter des Kuratoriums und der Fördervereine sowie Mitarbeitende aus Klinik und Verwaltung. Bechers Dank galt nicht nur den Jubilaren für ihre langjährige Treue, sondern allen Mitarbeitern des Diakonie Klinikums: „Worte können nicht aufwiegen, was Sie in diesem Jahr geleistet haben.

180207vwschneider

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen