×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/160422s.jpg'

Bilder aus dem alten DirlenbachDirlenbach. Bereits seit einigen Jahren sammelt Günter Gerhard alte Fotos und Postkarten "aus der Heimat", die er aufwendig digitalisiert und aufbereitet, und auch einige Flurkarten und andere Dokumente fanden inzwischen den Weg in sein Archiv. Mit der Sammlung wuchs auch die Zahl der Anfragen, einige der alten Schätze nochmal zu sehen oder vielleicht einen Blick auf die Vorfahren zu erhaschen, so dass irgendwann die Idee zum Heimatabend geboren war, der vor einigen Wochen im Dorfgemeinschaftshaus stattfand. Weil sie bei dem Einen oder Anderen sicher noch Erinnerungen wecken, haben wir einige Impressionen aus dem "alten" Dirlenbach zusammengestellt.

160422zirkus2Freudenberg. Einmal echte Zirkusluft schnuppern, selbst in der Manege stehen, artistische Kunststücke vorführen oder mit lebendigen Tieren eine tolle Darbietung präsentieren - all dies ist möglich im großen Zelt von Zirkus Trumpf, der zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde und unterstützt vom Friedenshort ein Projekt für Kinder im Alter von zwei bis zwölf Jahren anbietet. Das Zelt steht auf dem Alten Sportplatz Euelsbruchstraße, gegenüber dem Krankenhaus Bethesda. Von Montag bis Freitag wird geübt. Am Samstag, 30. April, gibt es zwei Vorstellungen, um 15 und um 17 Uhr. Da können die Kinder ihren Eltern, Omas und Opas und allen ihren Freunden zeigen, was sie gelernt haben.

Freudenberg. Der Erlös aus dem letzten SPD Büchertausch im Rathaus am Mórer Platz wurde nun, wie angedacht, zur Attraktivitätssteigerung des Freibads genutzt. Sven Rödder hat dazu den Auftrag der Mitgliederversammlung umgesetzt und, auch dank des freundlichen Entgegenkommens der Firma Kellershohn in Ferndorf, einen prächtigen Strandkorb gekauft. Damit wird das Freibad noch einmal aufgewertet. Es war und ist der SPD ein wichtiges Anliegen unser Freibad und das Schwimmen in Freudenberg attraktiv zu halten. "Nun freuen wir uns auf warme und sonnenreiche Tage und erholsame Zeiten im Freibad und sind sicher, dass der ein oder andere Besucher eine Entspannung im Strandkorb genießen wird", heißt es in einer Pressemitteilung der SPD Freudenberg.

160422awo landtagFreudenberg/Düsseldorf. Auf Einladung von SPD-Abgeordneter Tanja Wagener besuchten 50 Mitglieder des AWo-Ortsvereins Freudenberg jetzt den NRW-Landtag in Düsseldorf. Nach der Einlasskontrolle begann der Besuch mit der Einführung des Besucherdienstes in die Tagesordnung. Anschließend ging es auf die Besuchertribüne zur Teilnahme an einer Plenarsitzung. Bei der folgenden Diskussion mit Tanja Wagener ging es vorwiegend um aktuelle Themen wie die Flüchtlingssituation, Windkraftanlagen, Gewerbegebiete und vieles mehr. Horst Uebach, Vorsitzender des AWo-Ortsvereins Freudenberg, dankte im Namen der Gruppe für die umfangreichen Informationen und die herzliche Aufnahme mit anschließendem Kaffeetrinken im Landtag. Bevor es wieder zurück ins Siegerland ging, durfte natürlich ein Besuch der Düsseldorfer Altstadt und auf der Königsallee nicht fehlen.

Niederndorf/Dirlenbach. Am Samstag, 23. April, zwischen 9 und 16 Uhr, führt die Freiwillige Feuerwehr in Niederndorf und Dirlenbach die Kontrolle aller Hydranten durch. Diese Funktionsüberprüfung ist im Interesse der Sicherheit aller Bürgerinnen und Bürger regelmäßig notwendig. Dabei kann es zu Eintrübungen des Leitungswassers kommen.

200809fischer


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen