Freudenberg. Der PSV Freudenberg startete am vergangenen Wochenende am Voltitag in Lünen-Horstmar. Mit gleich zwei Mannschaften konnten sich die Pferdesportlerinnen erfolgreich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Unter fast idealen Bedingungen gelang dieser Doppelerfolg und hob die Voltigierer auf das Siegerpodest. Die zweite Mannschaft landete erfolgreich mit dem Pferd Asterix in der Kategorie Schritt-Schritt-Mini auf dem begehrten ersten Platz und das mit dem beachtenswerten Punktekonto von 5.814 Zählern.

Freudenberg. Ein aktionsreiches Wochenende erlebten einige Bürger mit Einbrechern und Dieben in der Stadt. Gleich mehrfach schlugen die Kriminellen zu, und sorgten für erheblichen Sachschaden und Unbehagen bei den Betroffenen. Die Ermittler der Siegener Kriminalpolizei begannen schon am Sonntag mit ihrer Arbeit. Am Gambachsweiher haben Diebe in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Anglerboot gestohlen und abtransportiert. Das Boot war zu renovierungsarbeiten erst kurz vorher hinter dem Anglerheim am Weiher abgestellt worden. Die Polizei hat am Sonntagmorgen erste Spuren gesichert.

Freudenberg. Mit einer besonderen Werbe-Aktion geht der Maler und Lackiererinnungsverband Westfalen auf die Suche nach Auszubildenden. Die „Werde-Maler-Initiative“ wird auch von der Innung Westfalen Süd unterstützt. Auch in Freudenberg wird mit großflächigen Plakatwänden auf die Auszubildenden-Suchaktion aufmerksam gemacht. Eine der Werbeplanen hängt auch in der Gewebestraße auf der Wilhelmshöhe. Die Maler und Lackierer versprechen den Berufseinsteigern eine sichere berufliche Zukunft.

160522fortunaFreudenberg. Fußball-Bezirksligist Fortuna Freudenberg darf weiter für die Bezirksliga planen. Im vorletzten Saisonspiel machte das Team von Trainer Maik Wolf den Klassenerhalt perfekt. Und das ausgerechnet im Derby gegen den SV Germania Salchendorf, der zu den besten Rückrundenteams zählte und keineswegs gewillt war, den Fortunen den Weg zum Klassenverbleib kampflos zu ebnen. Ganz im Gegenteil: Noch knapp eine viertel Stunde vor Abpfiff sah es ganz danach aus, als müssten die Flecker nächste Woche in Ottfingen in ein echtes "Endspiel" gehen.

Büschergrund. Der Tag der Feuerwehr ist in Büschergrund immer ein Fest für den ganzen Ort. An diesem besonderen Sonntag öffnet die Löschgruppe die Tore der Wagenhalle und präsentiert ihre Fahrzeuge und Einsatzgeräte. Den besonderen Tag begannen die Floriansjünger mit kirchlichem Auftakt. Der Gottesdienst eröffnete den sonntäglichen Tag der Feuerwehr, im und am Geräthaus in der Bruchstraße. Die Baptistengemeinde mit Pastor Peter Rau und auch die evangelische Gemeinde aus der Mühlenstraße mit Pastor Ulrich Schlappa schickten ihre Geistlichen um gemeinsam zu beten und den Sonntagsgottesdienst zu feiern.

200809fischer


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen