Wenden/Freudenberg. Mit Hilfe eines aufmerksamen Ladendetektivs konnte die Polizei am Montagnachmittag zwei offensichtlich regelmäßig agierende Ladendiebe auf ihrer Flucht festnehmen. Der Detektiv hatte zuvor beobachtet, wie die beiden 26- und 34-jährigen Männer mit Wohnsitz in Wipperführt bzw. Egestorf (Norddeutschland) beim Verlassen eines Supermarkts in Wenden Waren unter ihrer Kleidung versteckten und an der Kasse vorbeischmuggelten. Die Tatverdächtigen bestiegen einen Pkw und fuhren in Richtung Freudenberg davon.

Friesenhagen. Im Einmündungsbereich Klosterstraße / Zur Linde befindet sich eine Baustelle zur Erschließung des Neubaugebietes. Aus einer dort abgestellten Rüttelplatte und aus einem Radlader wurden im Tatzeitraum Freitagabend bis Montagmorgen insgesamt ca. 25 Liter Diesel entwendet. Bei dem Radlader wurde hierzu der Tank aufgebrochen. In der zurückliegenden Zeit soll aus der Rüttelplatte schon mehrmals Diesel entwendet worden sein. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Betzdorf, Tel.: 02741/9260.

Freudenberg. Ein herrliches Wochenende mit viel Sonne erlebte die AWo-Gruppe des Ortsvereins Freudenberg "Freizeittreff von Menschen mit und ohne Handicap“ im Bildungszentrum der Arbeiterwohlfahrt in Altastenberg. Eine Wanderung zur Schwedenhütte, ein Besuch in Winterberg, ein Minigolfturnier sowie die schöne Aussicht vom höchsten Berg Nordrhein-Westfalens, dem Kahlen Asten, durften dabei nicht fehlen.

160509oberholzklau1Oberholzklau. Genau 418 Unterschriften befinden sich auf den Listen, die der Arbeitskreis „Historische Gebäude der Kirchengemeinde in Oberholzklau“ erhalten und jetzt an das örtliche Presbyterium, den Kirchenkreis und das Landeskirchenamt versendet hat. Darin fordern die Unterzeichner die Kirchengemeinde konkret auf, die gefassten Beschlüsse über die Aufgabe des Pfarrhauses und der Pfarrscheune aufzuheben. Sie appellieren weiter, „der Verantwortung für die Erhaltung des den Ort Oberholzklau prägenden und weit über seine Grenzen hinaus wertgeschätzten Ensembles historischer Gebäude gerecht zu werden.“ Ob das Ziel erreicht wird, ist offen. „Wir spüren, dass das Presbyterium um jeden Preis zumindest das Pfarrhaus verkaufen will, um vollendete Tatsachen zu schaffen“, bedauert Cornelia Becker-Bartscherer, Sprecherin des Arbeitskreises. Die Diskussion um die Beschlüsse zu den historischen Gebäuden in Oberholzklau hat jedenfalls Spuren hinterlassen.

Freudenberg. Eine verschworene Gemeinschaft traf sich sehr konspirativ auf dem Betriebsgelände von Stephan Roth an der Asdorfer Straße. Die fast zwei Dutzend Männer starke Truppe, hatte sich versammelt um mit einem Vereinsmitglied einen zünftigen Junggesellenabschied zu feiern. Der erste Verein zum Maifeiern in Freudenberg, ist für die außergewöhnlichen Vereinsfahrzeuge noch vom erst wenige Tage jungen Wonne Monat Mai und deren Ausflug bekannt.

Corona-Infos

2170 7269 1 mAlle Infos des Kreises zur Corona-Pandemie


 2170 7487 1 gAnmeldung als ehrenamtliche(r) Helfer(in) für Hilfstätigkeiten


 Lieferservice

Firmen mit Liefer- und Abholservice in Freudenberg


 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen