Niederfischbach. Ein 49-jähiger Pkw-Fahrer befuhr die L 280 aus Richtung Kirchen kommend in Richtung Freudenberg, als er in einer langgezogenen Rechtskurve bei km 2,55 (etwa in Höhe des Industriegebietes - Industriestraße) angeblich aufgrund einer "Herde" von Rehen ausweichen musste und nach links von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug prallte gegen die Leitplanke, wobei Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro entstand. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch festgestellt, so dass anschließend eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein einbehalten wurde.

Freudenberg. Mit dem Sieg des Fußball-Landesligisten Rot-Weiß Hünsborn endete der erste Tag der Hallenturnierserie von Fortuna Freudenberg. Zehn Mannschaften traten auf dem frisch verlegten Kunstrasengeläuf an; im Finale setzte sich das Team von Andy Waffenschmidt mit 1:0 gegen Westfalenligist SG Finnentrop-Bamenohl durch. Dritter wurde Gastgeber Fortuna Freudenberg; die Flecker setzten sich im Neunmeterschießen um Platz drei mit 2:0 gegen Klassenkonkurrent TSV Weißtal durch.

Niederndorf.  Noch vor Weihnachten hat die Abteilung „Hand- und Spanndienst“ der örtlichen „Schwätzrunde“, ihre Kompetenz bewiesen und das lange erwartete Kunstwerk von Herb Schwarz in den noch neuen Kreisel gebaut. Am Samstagmorgen, vor dem vierten Advent, waren die ehrenamtlichen Bauhelfer unter der Führung von Ortsvorsteher Jens Giebeler angetreten um die schwergewichtige „Schwätzrunde“ aus Metall im Kreisel zu installieren.

Freudenberg. „Wo können Träume wahr werden“, ist das möglich hier auf Erden. Wenn der Weihnachtsmann aus seinem goldenen Buch vorliest und jedes Kind mit voller Aufmerksamkeit dabei ist. Wenn es im Zirkuszelt dann auch noch schneit, dann wissen alle, es ist soweit. Der Siegerländer Weihnachtszirkus ist zum dritten Mal in Freudenberg wird bald seine Tore öffnen.

Freudenberg. Die Retter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Freudenberg wurden am Donnerstagabend gegen 18.00 Uhr zu einem Hilfseinsatz alarmiert. In der Gartenstraße in Höhe des Hauses mit der Nummer Eins war ein vermutlich altersschwaches Wasserrohr geplatzt. Die Mitarbeiter der an der Bahnhofstraße 59 gelegenen Kfz-Werkstatt stellten fest, dass plötzlich der betriebseigene Keller unter Wasser stand.

180207vwschneider

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen