Hünsborn. Zwischen Dienstag (5. März) 8.30 Uhr und Mittwoch (6. März) 9.45 Uhr sind unbekannte Diebe in das Feuerwehrgerätehaus eingedrungen, indem sie die seitliche Metalleingangstür zur Fahrzeughalle aufhebelten. Aus einem dort geparkten Feuerwehrfahrzeug entwendeten sie ein hydraulisches Rettungsaggregat und einen hydraulischen Rettungsspreizer. Der Wert der Beute liegt bei rund 15.000 Euro. Zudem ist ein Sachschaden im vierstelligen Bereich entstanden.

Büschergrund. Eine 78-jährige Seniorin überfuhr am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr auf der Olper Straße eine dortige Verkehrsinsel und kollidierte mit einem dort befindlichen Verkehrszeichen, das dabei aus seiner Verankerung gerissen wurde. Aber auch das Auto der Seniorin nahm entsprechenden Schaden: So wurde nicht nur das linke Vorderrad beschädigt. Gleichwohl entfernte sich die 78-Jährige anschließend unerlaubt vom Unfallort.

Niederfischbach. Bei kaltem und schon mal feuchten Wetter zogen am Karnevals-Dienstag. Über zwei Dutzend Wagen und 750 Narren zogen am Veilchen-Dienstag im Festzug durch die Gemeinde. Tausende Zuschauer, auch aus dem benachbarten Siegerland und Freudenberg zog es auch in diesem Jahr wieder in den Ort. Im Industriegebiet nahmen die ersten Karnevalisten schon kurz nach der Mittagszeit ihre Aufstellplätze ein.

Niederfischbach. Wie bereits am 21.02.2019 mitgeteilt, wurden drei junge Männer wegen Verdachts des Bandendiebstahls in Niederfischbach in Gewahrsam genommen. Nach Durchführung erkennungsdienstlicher Maßnahmen und Vernehmungen mussten die Beschuldigten nach Verfügung der Staatsanwaltschaft Koblenz wieder aus dem Gewahrsam entlassen werden. Die Mobiltelefone der Beschuldigten blieben jedoch sichergestellt und wurden inzwischen ausgewertet. Dabei ergaben sich Hinweise darauf, dass die Beschuldigten in der Nacht zum 20.02.2019 eventuell bereits Gegenstände aus unverschlossenen Kellern oder Scheunen entwendet haben könnten.

Freudenberg. Das Team der Facharztpraxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde im Untergeschoss des Diakonie Klinikums Bethesda in Freudenberg freut sich über einen neuen Arzt: Mohamed Ighnejewa, Facharzt für Hals-Nasen- und Ohrenheilkunde, praktiziert nun an der Seite von Dr. Magdalena Grzonka. In der Praxis, die zum Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Jung-Stilling gehört, diagnostizieren und behandeln die Ärzte sämtliche Krankheiten, Verletzungen, Fehlbildungen und Funktionsstörungen von Ohren, Nase, Mund, Rachen und Kehlkopf.

180207vwschneider

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen